Jugendliche demonstrieren gegen die Milchhof-Schließung

Weiße Plakate, weiße Arbeitsmützen und Trillerpfeifen – Auszubildende des Magdeburger Milchhofs standen gestern vor dem Landtag und demonstrierten. Der Grund: Wie bekannt, soll der Milchhof im Norden der Stadt geschlossen werden. Damit wollen sich die Jugendlichen nicht einfach abfinden. Viele Jugendliche gingen aus Magdeburg und Sachsen-Anhalt weg, weil ihnen hier keine beruflichen Perspektiven geboten würden, so die Milchhof-Auszubildenden. Das dürfe so nicht bleiben. Darum müsse ein Unternehmen wie der Milchhof, das wirtschaftlich arbeite, in Sachen-Anhalt und in Magdeburg bleiben, so die Forderung. (Quelle: Volksstimme)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!