Die Sternengucker vom Kannenstieg

Weißt du wie viel Sterne stehen ...

Darüber informierten sich die 25 Besucher am Freitag auf dem Beobachtungsabend des Freundeskreises des Astronomischen Zentrums Magdeburg vor der Grundschule „Am Kannenstieg“. Neben Jupiter konnten unter anderen die Venus sowie der Orionnebel durch die Schulfernrohre beobachtet werden. Aufwärmen konnten sich die Besucher in der Grundschule, wo sie von der Schulleitern Frau Schade und Herrn Loof, Mitglied des Freundeskreises, mittels Computerprojektion über den Sternhimmel informiert wurden. Nächste Beobachtung vor der Grundschule „Am Kannenstieg“: 24. März mit dem Freundeskreis des Astronomischen Zentrums Magdeburg. (Henning Märtens)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!