Lesecafé glänzt mit leichter und schwerer Kost

Das Lesecafé im Bürgerhaus Kannenstieg hat mittlerweile eine jahrelange Tradition und einen festen Besucherstamm. Jeden ersten Mittwoch im Monat stehen unterschiedlichste Themen im Mittelpunkt, über die sich angeregt ausgetauscht wird. Das jüngste Lesecafé bot mit Kaiser Barbarossa durchaus „schwere Kost“. „Es verlangte den Besuchern allerhand Disziplin ab, den Beiträgen über das Leben Kaiser Friedrichs I. zu folgen und sich gedanklich in die Zeit der Kaiser, Könige und Kreuzzüge zu versetzen“, berichtet Steffi Albers vom Alten- und Service-Zentrum. Im Oktober wird im Lesecafé aber alles anders, verspricht sie. Da der erste Mittwoch ein Feiertag ist, findet das Lesecafé ausnahmsweise am Donnerstag, 4. Oktober, statt. Das Thema wird auch leichter verdaulich sein. Der Titel „Die Bierbraukunst und die Geschichte der Diamantbrauerei Magdeburg“ lässt vermuten, dass im Lesecafé Hopfen und Malz noch nicht verloren sind.

● Kontakt unter Tel. 0391 / 2 51 29 33.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!