Sternhaufen und Gasnebel im Visier

„Was zeigt uns der Herbsthimmel?“ Dieser Frage können Interessierte bei klarem Himmel am 13. September ab 20 Uhr nachgehen, wenn der Freundeskreis des Astronomischen Zentrums Magdeburg zum ersten öff entlichen astronomischen Beobachtungsabend nach der Sommerpause einlädt. Vor dem Schulgebäude der Grundschule „Am Kannenstieg“ werden Schulteleskope bereitstehen, mit denen die Besucher Doppelsterne, Sternhaufen und Gasnebel beobachten können. Auch der zunehmende Mond mit seinen Kratergebieten wird an diesem Abend wieder ein Beobachtungsobjekt darstellen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 40
Demnächst erhältlich - Ausgabe 40
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!