Märchenhaftes vom neuen Vorstand

Mit Sylvia Weinhold und Ulrich Schmidt wurden in der vergangenen Woche zwei Mitglieder vom Bürgerverein Nord e.V. in ihre neuen Funktionen im Vorstand gewählt. Nachdem zwei Vorstände aus persönlichen Gründen ihren Rückzug bekanntgaben, übernehmen Ulrich Schmidt (2. Vorsitzender) und Sylvia Weinhold (Kassiererin) die vakanten Positionen an der Seite der Vereinsvorsitzenden Sandra Täntzler.

Nun präsentieren sich beide erstmals als Vorstände der Öffentlichkeit. Mit dem von ihnen neu initiierten Projekt: "Märchenhaftes mit der Lese-Oma" gehen sie ab Donnerstag, 12. März, in Serie. Beim letztjährigen Weihnachtsmarkt im Stadtteiltreff "Oase" wurden den Kindern von Frau Weinhold Märchen und Geschichten vorgelesen. Die Kleinen lauschten begeistert den Erzählungen und somit war der Gedanke an eine eigene Vorlese-Reihe geboren.

"Hektik im Alltag, moderne, meist elektronische Spielzeuge und auch manchmal etwas zu viel fernsehen bestimmen häufig den Tagesablauf. Mit dem Geschichten-Vorlesen wollen wir nicht nur den Kindern die Möglichkeit bieten, sich in die fantasievollen Welten der Geschichten zu begeben", sind sich die beiden Vereinsmitglieder einig. "Auch die Mamas oder Papas sollen mit ihren Kleinen gemeinsam Raum und Ruhe finden, sich einmal eine Auszeit vom Alltag zu gönnen. Das ist der Ansatz der Veranstaltungen".

Die Märchenstunde beginnt am Donnerstag um 15.30 Uhr im Stadtteiltreff "Oase". Drei weitere Lesestunden sind bereits terminlich vereinbart.

(Quelle: Bürgerverein Nord, 11.03.2015)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Demnächst erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!