Imagefilm über Nord ist heute erneut zu sehen

Das Stadtplanungsamt hat einen Imagefilm über den Wandel in Magdeburg-Nord zusammenstellen lassen. Darin werden die in den vergangenen Jahren mit Hilfe des Förderprogramms „Soziale Stadt“ umgesetzten Projekte am Neustädter See und im Kannenstieg vorgestellt. Sechs von insgesamt 20 Maßnahmen wurden für den Film von Gregor Schienemann ausgewählt, darunter zum Beispiel die Lindwurmbrücke als Verbindung zwischen den beiden Stadtteilen. Ihre Rampen wurden mit Fördergeldern abgeflacht.

Nach der Premiere vor drei Wochen am Neustädter See ist der 16-minütige Kurzfilm „Magdeburg im Wandel“ beim heutigen Treffen der AG Gemeinwesenarbeit (GWA) Kannenstieg erneut zu sehen. Los geht es um 17.30 Uhr im Begegnungszentrum der Euro-Schulen, Johannes-R.-Becher-Straße 56.

Dort gibt es dann auch aktuelle Informationen von der Interessengemeinschaft gegen die 2. Nord-Süd-Straßenbahntrasse, dem Bürgerverein „Nord“ e. V. sowie dem Stadtteilmanagement.

(Quelle: Volksstimme, 22.07.2015)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!