Blick hinter die Kulissen in nördlichen Stadtteilen

„Tag der Städtebauförderung“ am 21. Mai

Das Stadtteilmanagement vom Neustädter See und die Gemeinwesenarbeitsgruppe (GWA) Neustädter See laden für den Tag der Städtebauförderung am Sonnabend, 21. Mai, zu einem umfangreichen Programm ein, bei dem der Norden Magdeburgs entdeckt werden kann. Los geht‘s um 9 Uhr mit einem Bürgerspaziergang zum Thema „Sanierte Kunst in Nord“. Treffpunkt ist die Skulptur „Familie“ an der Lumumbastraße. Um 10 Uhr bieten die Organisatoren eine Besichtigung der Baustelle auf dem Rundweg am Neustädter See an. Zur Besichtigung des Planetariums und der Sternwarte in der Grundschule Kannenstieg sind Interessenten ab 13 Uhr willkommen. Ab 15 Uhr folgt dann eine Führung durch die Kita Neustädter See. Auch die Schwimmhalle wird an diesem Tag für einen Blick hinter die Kulissen geöffnet. Wer sich dafür interessiert, sollte sich um 16 Uhr an der Schwimmhalle einfinden. Das Stadtteilmodell „Neustädter See“ können Interessenten ab 17.30 Uhr im Kinder- und Jugendtreff „Oase“ anschauen. Um 18 Uhr beginnt dann das Finale im Stadtteiltreff: Mit Livemusik von „6 atü“ soll der Tag in gemütlicher Runde ausklingen, kündigten die Veranstalter des Tages schon jetzt an.

(Quelle: Volksstimme, 13.05.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!