GWA diskutiert über Spielplatzgestaltung

Keine Sommerpause gönnt sich die Arbeitsgruppe Gemeinwesenarbeit (GWA) Kannenstieg. Sie trifft sich am heutigen Mittwoch um 17.30 Uhr zu ihrer nächsten Sitzung. Diese findet im Kinder- und Jugendzentrum „Don Bosco“, Milchweg 29, statt. Diskutiert werden soll in der Runde unter anderem über eine Spielplatzgestaltung durch den Stadtgartenbetrieb, Sitzgelegenheiten an der Haltestelle Hanns-Eisler-Platz vor dem Kannenstieg-Center und die Verwendung von Restmitteln aus dem Initiativfonds der GWA. Damit können auf Antrag gemeinnützige Projekte im Stadtteil gefördert werden. Außerdem können Besucher weitere Bürgeranliegen zur Sprache bringen.

(Quelle: Volksstimme, 20.07.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!