Bus reicht für Fahrt zur City aus

Zum Artikel „Soll die Straßenbahn durch den Kannenstieg fahren?“ vom 16. September:

Nein. Die Straße ist schon für Versorgungsfahrzeuge zu schmal, und die Einwohner haben bisher mit der Buslinie 69 und dem Anschluss an die Linie 1 immer gut das Stadtzentrum erreicht. Warum sollen die Anwohner mit einer Straßenbahnlinie belästigt werden? Wer hat sich das ausgedacht, und wer profitiert davon? Die Anwohner bestimmt nicht.

Die MVB sollten mal über eine erneute Verbindung zum Pfahlberg nachdenken, um den Markt erfolgreicher zu präsentieren. Wichtig für uns wäre ein Parkverbot auf der Häuserseite vom Hanns-Eisler-Platz 6-9 (existierte schon einmal), um vielen Unannehmlichkeiten aus dem Wege zu gehen. Der Notdienst hält in der Mitte - Versorgungsfahrzeuge werden behindert - die Straße ist dicht.

Jutta Fischer,

39128 Magdeburg

(Quelle: Volksstimme, 30.09.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 43
Jetzt erhältlich - Ausgabe 43
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!