Mit Musik Kraft für den Alltag tanken

Am kommenden Montag, 28. November, bietet das Alten- und Service-Zentrum (ASZ) Kannenstieg wieder den Gesprächskreis für pflegende Angehörige von demenziell Erkrankten an. Unter dem Motto „Musik und Demenz“ lädt Musiktherapeutin Stefanie Szibor die Teilnehmer zum gemeinsamen Musizieren ein. „Für die Angehörigen ist es eine freudvolle Zeit. So mancher hatte schon jahrelang keine Muße mehr zum Singen gehabt und kann nun die Erfahrung machen, wie stärkend das gemeinsame Singen wirkt. So lässt sich Kraft tanken für den anstrengenden Alltag“, beschreibt ASZ-Mitarbeiterin Steffi Albers das Angebot. Die Veranstaltung findet von 15 bis 17 Uhr im Bürgerhaus, Johannes-R.-Becher-Straße 57, statt. Kontakt unter Tel. 251 29 33.

(Quelle: Volksstimme, 23.11.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 36
Jetzt erhältlich - Ausgabe 36
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!