Senioren sortieren Sachen aus

1. Flohmarkt speziell für ältere Anwohner im Wohncafé Milchweg

Einen etwas anderen Flohmarkt veranstaltet das Quartiersmanagement der Pfeifferschen Stiftungen am kommenden Sonnabend, 10. Dezember, von 10 bis 14 Uhr in den Räumen des Wohncafés im Milchweg 31. Speziell Senioren sind aufgerufen, ihre Schränke, Keller und Abstellkammern durchzuschauen und Dinge, die nicht mehr gebraucht werden, beim 1. Seniorenflohmarkt zum Verkauf anzubieten.

Quartiersmanagerin Sabrina Mewes-Bruchholz berichtet, wie es dazu kam: „Die Idee ist hier direkt vor Ort entstanden. Die Gäste meinten, dass man oft so viele Sachen zu Hause habe, die man zwar nicht mehr braucht, zum Wegwerfen aber zu schade sind.“ Im Wohncafé gibt es Räume und Tische, da könnte man doch einen Flohmarkt machen, ging die Ideenfindung weiter. „Einige unserer Besucher fertigen auch Handarbeiten an, wussten aber bislang nicht, wo sie diese anbieten können“, so Mewes-Bruchholz weiter. „Ob Haushaltsgeräte, Kleidung oder andere Schätze – alles, was auf den Tisch oder darunter passt, kann angeboten werden“, sagt die Quartiersmanagerin.

Nachbarn kennenlernen

Während die Stände für Senioren reserviert sind, können beim Flohmarkt selbst alle Altersgruppen stöbern. Dazu gibt es selbst gebackene Stolle und eine Tasse Kaffee. „Denn es geht auch darum, die eigene Nachbarschaft einfach besser kennenzulernen“, sagt die Leiterin des Treffs, der seit knapp über einem Jahr im Hochhaus im Milchweg zu finden ist.

Anmeldungen nichtgewerblicher Anbieter können noch bis zum morgigen Donnerstag unter Tel. 99 00 71 38 erfolgen. Pro Tisch wird ein Unkostenbeitrag von 2 bzw. 3 Euro erhoben. Die Stände können bereits am Freitag ab 14 Uhr aufgebaut werden.

(Quelle: Volksstimme: 07.12.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 40
Demnächst erhältlich - Ausgabe 40
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!