Hilfsmittel beim Tag der offenen Tür

Blindenverband lädt für 13. März ein

Am Freitag, 13. März, findet von 10 bis 16 Uhr in der Blickpunkt Auge Beratungsstelle vom Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen-Anhalt am Hanns-Eisler-Platz eine Hilfsmittelausstellung statt. Dort können sich sowohl Menschen mit Sehbehinderung oder Blindheit wie auch Interessierte und Fachpublikum über praktische Lesegeräte, elektronische Lupen und Vorlesesysteme informieren. Außerdem wird ein Aussteller für Hilfsmittel im Alltag (zum Beispiel sprechende Uhren, Verkehrsschutzabzeichen usw.) anwesend sein.

„Blickpunkt Auge“ ist ein kostenloses und neutrales Beratungsangebot, das sich an Menschen mit Sehbeeinträchtigungen und deren Angehörige wendet, unabhängig von der Erkrankung und dem aktuellen Sehvermögen der Betroffenen. Die Beteiligten informieren und beraten zu verschiedensten Themen rund um die Augenerkrankung und das Leben mit einer Seheinschränkung wie zum Beispiel optische und weitere Hilfsmittel, Tipps und Hilfen für den Alltag mit einer Sehbeeinträchtigung, Hilfe bei Antragstellung für den Schwerbehindertenausweis und Blindengeld, Rehabilitationstrainings, berufliche Rehabilitation und Krankheitsbewältigung. Weiterhin gibt es Orientierung und Hilfe durch den Austausch mit Betroffenen, Seminare und Kurse.

(Quelle: Volksstimme, 10.03.2020)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 44
Jetzt erhältlich - Ausgabe 44
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!