Querung zur Ringauffahrt ist doch möglich

Gleisbaustelle ab Montag im Kannenstieg: An Behelfsausfahrt kann geradeaus gefahren werden

An der Behelfsausfahrt aus dem Kannenstieg an der Otto-Nagel-Straße kann doch geradeaus in Richtung Auffahrt Magdeburger Ring gefahren werden. Das hat jetzt Tim Stein, Sprecher der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB), klargestellt. Anfang der Woche hatte die Stadtverwaltung auf Anfrage mitgeteilt, dass es nicht möglich sei, die Ampel an der Ringabfahrt zur Ebendorfer Chaussee so zu schalten, dass eine Geradeausfahrt möglich ist. Das sei aber eine veraltete Information gewesen, so Stein.

Bereits seit einer Woche kann die extra angelegte Baustraße genutzt werden. Seitdem ist auch die Ringabfahrt gesperrt. Am kommenden Montag greift mit der Vollsperrung der Johannes-R.-Becher-Straße nun der eigentliche Grund für diese Umleitung. Dort wird der nächste Abschnitt der neuen Straßenbahnstrecke durch den Kannenstieg angegangen.

Im Bereich zwischen Hanns-Eisler-Platz und Einfahrt Apotheke wird dann gearbeitet.

Die Hauptumleitung führt über den Loitscher Weg. Dort gilt ab Montag ein beidseitiges Halteverbot, damit unter anderem auch der Bus der Linie 69 dort entlangfahren kann. Um den Anwohnern des Loitscher Wegs eine alternative Parkmöglichkeit anzubieten, richten die MVB einen Parkplatz auf einer Fläche in der Nähe der Kreuzung Ebendorfer Chaussee/Milchweg ein, wie Tim Stein gestern mitteilte. Entsprechende Anfragen waren an das Verkehrsunternehmen von Anwohnern herangetragen worden.

„Wir möchten uns bei der Gemeinwesenarbeitsgruppe im Kannenstieg für die gute Zusammenarbeit bedanken, da sie viele Fragen der Anwohner vor Ort bündelt und an uns weitergibt. Dies ist besonders vor dem Hintergrund, dass die geplante Bürgerversammlung aufgrund der Corona-Situation ausfallen musste, besonders wertvoll“, erklärte Stein weiter.

(Quelle: Volksstimme, 25.04.2020)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 45
Jetzt erhältlich - Ausgabe 45
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!