Bürgerhaus Kannenstieg

Im Bürgerhaus Kannenstieg des PARITÄTISCHEN finden die Besucherinnen und Besucher vielfältige Angebote verschiedenster Bereiche. Neben dem Alten- und Service-Zentrum des PARITÄTISCHEN beherbergt das Bürgerhaus den Deutsche Familienverband und die Jungen Humanisten. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1993 entwickelte sich das Haus zu einem wichtigen und beliebten Treffpunkt im Kannenstieg.

 

 

Bildergalerie Bürgerhaus

 

Die Angebote im Bürgerhaus

Kontaktdaten

Bürgerhaus Kannenstieg

Alten- und Service-Zentrum im Bürgerhaus

Joh.- R.- Becher- Str. 57

39128 Magdeburg

Telefon:    0391 / 2 51 29 33

Mail:         amuenzel@paritaet-lsa.de

                 salbers@paritaet-lsa.de

Ansprechpartner: Annette Münzel, Steffi Albers


Neuigkeiten aus dem Bürgerhaus

Fr

17

Nov

2017

Auf „Pflegetour“ durch Nord

Kompaktes Informationsangebot für Senioren stellt verschiedene Hilfsmöglichkeiten im Alter vor

Immer mehr Menschen sind im Alter auf Unterstützung angewiesen. Um die verschiedenen Hilfsmöglichkeiten vorzustellen, gab es in Nord jetzt eine „Pflegetour“.

Großer Andrang herrschte zum Aktionstag „Pflege hautnah“ im Alten- und Service-Zentrum (ASZ) im Bürgerhaus Kannenstieg. Die Organisatoren von der Regionalen Arbeitsgruppe Altenhilfe Nord (Ragah) freuten sich über das gezeigte Interesse. Zahlreiche Senioren als auch Fachpublikum waren gekommen, um sich über Unterstützungs- und Hilfsmöglichkeiten bei Pflegebedürftigkeit zu informieren.

Den Auftakt bildete das ASZ, das wie die vier anderen Alten- und Service-Zentren der Stadt Magdeburg eine Rolle in der Pflegeberatung spielt. Martin Lehwald vom Informationsbüro Pflege stellte weitere Beratungsmöglichkeiten vor. Birgitt Lipinski erörterte die Leistungen, die ein ambulanter Pflegedienst erbringt, und wie sie abgerufen werden können.

Fragen rund um das Thema Tagespflege wurden vor Ort in der Einrichtung „Daheim“ geklärt. Anschließend suchten die Teilnehmer der „Pflegetour“ den Wohnpark Albert Schweitzer auf, eine stationäre Pflegeeinrichtung mit Tagespflege, ambulantem Pflegedienst und Service-Wohnen, wo Leiterin Silvia Schulz durchs Haus führte. Mit Kleinbussen ging es schließlich zum Altenpflegeheim „Heideweg“, wo Hausleiter Ingolf Ulbrich die Besucher erwartete, um mit seinem Team die Einrichtung vorzustellen und Fragen zu beantworten.

„Eine Auswertung der Tour wird es auf der nächsten Ragah-Zusammenkunft geben und sicher wird über eine weitere Veranstaltung dieser Art im kommenden Jahr beraten“, erklärt Mitglied Steffi Albers.

(Quelle: Volksstimme, 17.11.2017)

0 Kommentare

Sa

04

Nov

2017

Männer und Freiwilligendienst- ein sinnvolles Engagement für die Gesellschaft

Am Freitag, den 27.10.2017, fand im Bürgerhaus Kannenstieg, Johannes- R.- Becher- Straße 57, das Männerfrühstück der Beratungsstelle "Pro Mann" des Deutschen Familienverbandes LV Sachsen Anhalt e.V. statt. Beim gemeinsamen Frühstück griff der Referent vom Bundesfreiwilligendienst über 27 Jahre, "ijgd Landesverband Sachsen Anhalt e.V." Herr Sven Holste das Thema Bundesfreiwilligendienst auf und stellte sich den Fragen der Teilnehmer.                                                  Sachfragen, wie etwa Taschengeld, Einsatzstellen oder Bewerbungsmöglichkeiten, die beim Bundesfrei-willigendienst von Bedeutung sind, kamen zur Sprache  und wurden von den Teilnehmern „heiß“ diskutiert. Des Weiteren berichtete Herr Holste auch über seine Arbeit als pädagogischer Referent bei den ijgd und gab interessante Hintergrundinformationen rund um das Thema Bundesfreiwilligendienst. Interessierte können sich jederzeit an Ihn wenden: Mail: sven.holste@ijgd.de oder Telefon: 0391-5096898-17

Das nächste Männerfrühstück  findet am Freitag, den 24.11.2017 in der Zeit von  09:00 bis 11:00 Uhr im „Wohncafé“ der Pfeiffersche Stiftungen, Milchweg 31, statt. Das Thema dieser Veranstaltung lautet dann: Männer und Literatur. Dazu wird der Magdeburger Schriftsteller und Buchautor Manfred R. Thiel mehrere seiner Werke vorstellen, allgemein über Literatur sprechen und sich den Fragen der Teilnehmer stellen.                                                                           

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

25

Okt

2017

Männerfrühstück und Freiwilligendienst

Die Beratungsstelle „Pro Mann“ des Deutschen Familienverbandes, Landesverband Sachsen- Anhalt e. V., lädt am Freitag, 27. Oktober, von 9 bis 11 Uhr zu einem Männerfrühstück in das Bürgerhaus Kannenstieg, Johannes-R.-Becher-Straße 57, ein. Beim gemeinsamen Frühstück wird Sven Holste das Thema Männer und Freiwilligendienst aufgreifen und sich den Fragen der Teilnehmer stellen. Dabei werden auch Sachfragen wie etwa Taschengeld, Einsatzstellen oder Bewerbungsmöglichkeiten zur Sprache kommen. Die Unkosten betragen 2,50 Euro.

(Quelle: Volksstimme, 25.10.2017)

0 Kommentare

Fr

20

Okt

2017

Hilfsmittel für den Pflegealltag

Am kommenden Montag, 23. Oktober, sind von 14.30 bis 16 Uhr Mitarbeiter eines Sanitätshauses im Alten- und Service-Zentrum im Bürgerhaus Kannenstieg, Johannes-R.-Becher-Straße 57, zu Gast und stellen Hilfsmittel und ihre Anwendung vor, die nicht nur im Pflegealltag nützlich sind. Interessierte sind willkommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung unter Tel. 251 29 33 oder persönlich im ASZ wird gebeten.

(Quelle: Volksstimme, 20.10.2017)

0 Kommentare

Mi

18

Okt

2017

Kreative Kinder im ASZ

Ferienangebot im Kannenstieg widmete sich dem Töpfern

Die zweiwöchigen Herbstferien sind zwar schon zu Ende, doch im Alten- und Service-Zentrum im Kannenstieg wirken sie noch nach. Denn Kinder, die an einer Ferienwerkstatt teilgenommen haben, haben dort getöpfert. Das Team des Alten- und Service-Zentrums und des Begegnungszentrums haben die Ferienfreizeit organisiert. Und die so entstandenen Kunstwerke müssen noch gebrannt werden. Für die Organisatoren war es ganz erstaunlich, welch tolle Ideen die Kinder hatten und wie konzentriert sie mit dem Ton umgingen. Wenn die kleinen Kunstwerke ein zweites Mal gebrannt worden sind, werden sich Mütter und Väter sicherlich darüber freuen. In dieser Woche werden übrigens Senioren im Begegnungszentrum zu Gast sein und an einem Computerkurs teilnehmen.

(Quelle: Volksstimme, 18.10.2017)

0 Kommentare
Jetzt erhältlich - Ausgabe 35
Jetzt erhältlich - Ausgabe 35
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!