Bürgerhaus Kannenstieg

Im Bürgerhaus Kannenstieg finden die Besucherinnen und Besucher vielfältige Angebote verschiedenster Bereiche. Neben dem Alten- und Service-Zentrum des PARITÄTISCHEN beherbergt das Bürgerhaus den Deutschen Familienverband und die Jungen Humanisten. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1993 entwickelte sich das Haus zu einem wichtigen und beliebten Treffpunkt im Kannenstieg.

 

 

Bildergalerie Bürgerhaus

 

Die Angebote im Bürgerhaus

Kontaktdaten

Bürgerhaus Kannenstieg

Alten- und Service-Zentrum im Bürgerhaus

Joh.- R.- Becher- Str. 57

39128 Magdeburg

Telefon:    0391 / 2 51 29 33

Mail:         amuenzel@paritaet-lsa.de

                 salbers@paritaet-lsa.de

Ansprechpartner: Annette Münzel, Steffi Albers


Neuigkeiten aus dem Bürgerhaus

Sa

15

Dez

2018

Weihnachtsbäckerei im Kannenstieg

Eine Weihnachtsbäckerei wurde in dieser Woche im Alten- und Service-Zentrum (ASZ) im Bürgerhaus Kannenstieg eröffnet. Die Senioren der Einrichtung hatten Jungen und Mädchen aus der Grundschule „Am Vogelgesang“ eingeladen, um mit ihnen gemeinsam leckere Plätzchen für die Adventszeit zu backen. Hier darf Malin, die in Begleitung von Oma Gabi gekommen war, ein besonders großes Exemplar vorbereiten. Auch ihre Mitschüler genossen das Ausrollen und Ausstechen unter Anleitung der erfahrenen Bäckerinnen – und natürlich das Naschen.

ine Weihnachtsbäckerei wurde in dieser Woche im Alten- und Service-Zentrum (ASZ) im Bürgerhaus Kannenstieg eröffnet. Die Senioren der Einrichtung hatten Jungen und Mädchen aus der Grundschule „Am Vogelgesang“ eingeladen, um mit ihnen gemeinsam leckere Plätzchen für die Adventszeit zu backen. Hier darf Malin, die in Begleitung von Oma Gabi gekommen war, ein besonders großes Exemplar vorbereiten. Auch ihre Mitschüler genossen das Ausrollen und Ausstechen unter Anleitung der erfahrenen Bäckerinnen – und natürlich das Naschen.

(Quelle: Volksstimme, 15.12.2018)

0 Kommentare

Fr

14

Dez

2018

„Die Angst war immer dabei!“ – Erinnerungen an den 16. Januar 1945

Zeitzeugeninterviews und Gespräche

12 Jugendliche aus dem Kinder- und Jugendfreizeitbereich des Bürgerhauses Kannenstieg hatten 2008 im Rahmen des Projektes „Zeitensprünge“ Zeitzeugen, die die Zerstörung Magdeburgs am 16. Januar 1945 miterlebt haben, interviewt. Die Berichte über die schrecklichen Erlebnisse wurden in einer Ausstellung präsentiert. Wir arbeiten die Dokumentation  erneut auf und werden sie in den Räumlichkeiten des Bürgerhauses der Öffentlichkeit zugänglich machen. Anlässlich der Aktionswoche Weltoffenes Magdeburg laden wir am 17. Januar 2019 von 16:00 bis 18:00 Uhr zur Ausstellungseröffnung ein. Zeitzeugen und Jugendliche, die damals am Projekt mitgewirkt haben, werden darüber reden, welche Beweggründe es für sie gab, sich am Projekt zu beteiligen. Was hat die Auseinandersetzung mit dem Thema in ihnen bewirkt? Ebenso wollen wir der Frage nachgehen, wie der Gefahr, dass rechte Ideologien Platz in unserer Gesellschaft finden, entgegengetreten werden kann.

Kulinarisch begleitet uns der Verein Der Weg e.V.

 

Interessierte sind herzlich willkommen und werden gebeten, sich persönlich, telefonisch oder per Mail anzumelden.

Termin: 17. Januar 2019 , 16:00-18:00 Uhr

 

Ort: Bürgerhaus Kannenstieg, Johannes-R.-Becher-Str. 57, 39128 Magdeburg

Ansprechpartnerin:

Steffi Albers

ASZ Bürgerhaus Kannenstieg, Johannes-R.-Becher-Str. 57

0391/2512933

 

salbers@paritaet-lsa.de

0 Kommentare

Do

13

Dez

2018

Schüler und Senioren backen Plätzchen

 „Oh es riecht gut….“ am heutigen Donnerstag im Alten- und Service-Zentrum (ASZ) im Bürgerhaus Kannenstieg, Johannes-R.-Becher-Straße 57. Ab 9 Uhr sind Kinder aus der Grundschule „Am Vogelgesang“ zu Gast. Gemeinsam mit Seniorinnen und Senioren werden leckere Weihnachtsplätzchen gebacken. Wer Lust hat mitzubacken, ist herzlich willkommen.

(Quelle: Volksstimme, 12.12.2018)

0 Kommentare

Di

11

Dez

2018

Aschenputtel mit viel Humor

Adventlicher Nachmittag im Bürgerhaus Kannenstieg

„Oh seht nur, sie hat ihren glänzenden Schuh verloren. Ich muss sie finden!“ Ob eine der hässlichen Schwestern so einen zierlichen Fuß hat und der Tanzschuh passt? Wohl jeder kennt die rührende Geschichte vom Aschenputtel, das immer viel arbeiten muss und letztendlich aber doch seinen Prinzen findet. Auf charmante und humorvolle Art wurde dieser Märchen-Klassiker kürzlich auf dem Wintermärchenfest des Bürgerhauses Kannenstieg den Gästen präsentiert.

Die Vereine des Hauses — der Deutscher Familienverband, das Alten- und Service-Zentrum und die Jungen Humanisten — hatten sich erneut eine Menge einfallen lassen, um dem Motto der gemeinsamen Veranstaltung gerecht zu werden. So konnten Krönchen aus Spitze mit Röschen und Perlen verziert werden, was besonders den kleinen Mädchen unter den Gästen gefiel, auch konnten Weihnachtssterne aus Holz mit den Jungs der Kinderbaustelle gewerkelt werden. Seniorinnen halfen Kindern beim Lebkuchenbacken, und Jugendliche zeigten, wie witzige Rentiere für Dekorationen gebastelt werden können.

Natürlich durften die winterlichen Leckereien wie Waffeln, Stolle, Grünkohl und Glühwein ebenfalls an diesem adventlichen Nachmittag nicht fehlen. Mit allen Besuchern wurden gemeinsam bekannte Weihnachtslieder gesungen und wer wollte, konnte den Erzählern von Märchen aus fremden Ländern lauschen.

Am Ende der Veranstaltung waren alle Organisatoren mit dem rundum gelungenen Fest, das bunt und fröhlich auf die Adventszeit einstimmte, zufrieden.

(Quelle: Volksstimme, 11.12.2018)

0 Kommentare

Fr

07

Dez

2018

Grünkohlschmaus im ASZ Kannenstieg

Seit Jahren wird in der Winterzeit im Alten- und Service-Zentrum (ASZ) im Bürgerhaus Kannenstieg, Johannes-R.-Becher-Straße 57, leckerer Grünkohl mit Kassler gekocht. Am Mittwoch, 19. Dezember, um 12 Uhr gibt es die Möglichkeit zum Grünkohlschmaus. Anmeldung direkt im ASZ oder telefonisch unter 251 29 33.

(Quelle: Volksstimme, 07.12.2018)

0 Kommentare
Jetzt erhältlich - Ausgabe 39
Jetzt erhältlich - Ausgabe 39
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!