Wohncafe Milchweg

Quartiersbüro Milchweg und Treffpunkt Wohncafé – Kurze Wege für Begegnung und Beratung

Im eigenen Viertel alt werden und dabei aktiv bleiben – wer wünscht sich das nicht? Im Erdgeschoß des Hochhauses Milchweg 31 (CYBERTOWER) befinden sich Beratungsbüro und Begegnungsstätte „Treffpunkt Wohncafé“. Mit seinen Angeboten möchte das Quartiersmanagement der Pfeifferschen Stiftungen die Nachbarschaftshilfe stärken und den Stadtteil beleben, Menschen verschiedenen Alters in Kontakt bringen und Freizeit- und Informationsangebote aufbauen. Ziel aller Aktivitäten ist es, Versorgungsketten so zu gestalten, dass Menschen im Alter so lange wie möglich in ihrer Häuslichkeit leben können.

Unsere Angebote

-          Pflegeberatung und Hilfe bei der Antragstellung

-          Wohnberatung

-          Besuchsdienst

-          Freizeit- und Beschäftigungsangebote

Quartiersmanagement Milchweg

Pfeiffersche Stiftungen

Milchweg 31

39128 Magdeburg

 

Telefon: 0391 99007138

Fax:        0391 99007139

E-Mail:  sabrina.mewes-bruchholz@pfeiffersche-stiftungen.org

Ansprechpartnerin: Sabrina Mewes-Bruchholz, Quartiersmanagerin und Wohnberaterin
Ansprechpartnerin: Sabrina Mewes-Bruchholz, Quartiersmanagerin und Wohnberaterin

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 9.00 bis 15.00 Uhr 

Tägliche Angebote

Montag

Dienstag

Dienstag 

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

14.00 -17.00 Uhr Kaffeklatsch

10.00 -11.00 Uhr Sitzgymnastik

14.00 Uhr Handarbeitscafe

10.00 - 12.00 Uhr Spieletreff

10.00 - 13.00 Uhr Mittagstisch

10.00 - 13.00 Uhr Mittagstisch


Neuigkeiten aus dem Wohncafe

Sa

25

Mai

2019

Infos über Hilfen bei Verlust und Trauer

Am kommenden Mittwoch, 29. Mai, ab 9.30 Uhr lädt das Quartiersmanagement wieder zur Reihe „Gepflegtes Frühstück“ in den Treffpunkt Wohncafé im Milchweg 31 ein. Trauerbegleiterin Kirsti Gräf vom Trauerinstitut der Pfeifferschen Stiftungen informiert zu Angeboten und Hilfen bei Verlust und Trauer. Die Teilnahme kostet 1,50 Euro. Die Möglichkeit zur Anmeldung sowie weitere Infos gibt es bei Quartiersmanagerin Sabrina Mewes-Bruchholz unter Tel. 99 00 71 38.

(Quelle: Volksstimme, 25.05.2019)

0 Kommentare

So

19

Mai

2019

Sonntagscafé öffnet morgen im Milchweg

Am Sonntag öffnet das Sonntagscafé der Pfeifferschen Stiftungen im Milchweg 31 wieder seine Türen. Bei selbst gebackenem Kuchen und frischem Kaffee stehen ab 14 Uhr Ehrenamtliche auch für Fragen rund um das Angebot des Quartiersmanagements zur Verfügung. Die Unkosten betragen 1,50 Euro.

(Quelle: Volksstimme, 18.05.2019)

0 Kommentare

So

19

Mai

2019

GWA Kannenstieg trifft sich Mittwoch

Die AG Gemeinwesenarbeit (GWA) Kannenstieg lädt am kommenden Mittwoch, 22. Mai, zu ihrer nächsten Sitzung ein. Zunächst erwarten die Besucher aktuelle Informationen aus dem Wohngebiet vom Stadtteilmanagement und vom Bürgerverein Nord. Anschließend werden die restlichen Mittel aus dem Initiativfonds für Veranstaltungen und Projekte im Stadtteil vergeben. Anwohner können sich mit eigenen Anliegen einbringen. Die GWA-Sitzung beginnt um 17.30 Uhr im Treffpunkt Wohncafé der Pfeifferschen Stiftungen, Milchweg 31.

(Quelle: Volksstimme, 16.05.2019)

0 Kommentare

Do

09

Mai

2019

Sprechstunde für Smartphone-Nutzer

Im „Treffpunkt Wohncafé“ der Pfeifferschen Stiftungen im Milchweg 31 findet heute wieder die Smartphone-Sprechstunde für Senioren statt. Zwischen 9 und 12 Uhr sind noch Termine frei. Weitere Beratungstage sind am 16. und 21. Mai geplant, ebenfalls jeweils von 9 bis 12 Uhr. Anmeldung unter Tel. 99 00 71 38.

(Quelle: Volksstimme, 09.05.2019)

0 Kommentare

Di

07

Mai

2019

Zum Frühstück gibt es Tipps zur Hautpflege

Um das Thema „Hautpflege“ geht es am morgigen Mittwoch ab 9.30 Uhr im Treffpunkt Wohncafé, Milchweg 31, beim „Gepflegten Frühstück“. Mitarbeiterinnen einer Apotheke informieren über Pflegemöglichkeiten und geben Tipps, z. B. bei Allergien oder Alterserkrankungen. Die Unkosten betragen 1,50 Euro. Anmeldung unter Tel. 99 00 71 38.

(Quelle: Volksstimme, 07.05.2019)

0 Kommentare

Di

09

Apr

2019

Erinnerungen an Pfeiffers und „Wortschätze“

Am morgigen Mittwoch, 10. April, lädt der Treffpunkt Wohncafé um 14.30 Uhr zum Erzählcafé „Nach Pfeiffers … Die Pfeifferschen Stifungen damals und heute“ ein. Gemeinsam mit Pfarrer Sterl sind alle Interessierten eingeladen, über ihre Erlebnisse mit den Pfeifferschen Stiftungen zu berichten und etwas über aktuelle Entwicklungen zu erfahren.

Schreibgruppe ist zu Gast

Ab 18 Uhr gibt dann die Schreibgruppe „Die Wortschätze“ morgen Abend ihre Frühjahrslesung in der Einrichtung im Hochhaus Milchweg 31. Selbst geschriebene Texte und Gedichte werden diesmal musikalisch vom Duo Manuela und Michael begleitet.

Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenfrei. Um vorherige Anmeldung unter Tel. 99 00 71 38 wird gebeten.

(Quelle: Volksstimme, 09.04.2019)

0 Kommentare

Mi

03

Apr

2019

Frauen, Frühling und Fröhlichkeit

Am kommenden Freitag, 5. April, um 14 Uhr, ist die Magdeburger Lyrikerin Helga Schettge zu Gast im Treffpunkt Wohncafé der Pfeifferschen Stiftungen im Milchweg 31. Unter dem Motto „Denn das Frühstück, hübsch komplett, bringt dein Süßer dir ans Bett …“ gibt es eine heiter-besinnliche Lesung zum Thema Frauen, Frühling und Fröhlichkeit. Die Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, das aus den Texten ihrer nunmehr sechs „Magdeburger Poesiealben“ zusammengestellt ist. Die Autorin bringt auch einige ihrer Bücher mit, die vor Ort erworben werden können. Anmeldungen sind unter Tel. 99 00 71 38 möglich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

(Quelle: Volksstimme 02.04.2019)

0 Kommentare

Fr

29

Mär

2019

Senioren machen Fitness fürs Gehirn

Zum Start des Kurses „Geistige und körperliche Fitness für Senioren“ lädt der Treffpunkt Wohncafé am Montag, 1. April, um 12.30 Uhr in den Milchweg 31 ein. Unter Anleitung einer Trainerin erlernen die Teilnehmer ein Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung, bei dem auch der Spaß nicht zu kurz kommt. Ziel ist es, die Konzentration zu stärken sowie leistungsfähiger und stressresistenter zu werden. Anmeldungen unter Tel. 99 00 71 38 oder 0152/02 93 09 29. Die Unkosten betragen pro Termin 5 Euro.

(Quelle: Volkstimme, 29.03.2019)

0 Kommentare
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!