Wohncafe Milchweg

Quartiersbüro Milchweg und Treffpunkt Wohncafé – Kurze Wege für Begegnung und Beratung

Im eigenen Viertel alt werden und dabei aktiv bleiben – wer wünscht sich das nicht? Im Erdgeschoß des Hochhauses Milchweg 31 (CYBERTOWER) befinden sich Beratungsbüro und Begegnungsstätte „Treffpunkt Wohncafé“. Mit seinen Angeboten möchte das Quartiersmanagement der Pfeifferschen Stiftungen die Nachbarschaftshilfe stärken und den Stadtteil beleben, Menschen verschiedenen Alters in Kontakt bringen und Freizeit- und Informationsangebote aufbauen. Ziel aller Aktivitäten ist es, Versorgungsketten so zu gestalten, dass Menschen im Alter so lange wie möglich in ihrer Häuslichkeit leben können.

Unsere Angebote

-          Pflegeberatung und Hilfe bei der Antragstellung

-          Wohnberatung

-          Besuchsdienst

-          Freizeit- und Beschäftigungsangebote

Quartiersmanagement Milchweg

Pfeiffersche Stiftungen

Milchweg 31

39128 Magdeburg

 

Telefon: 0391 99007138

Fax:        0391 99007139

E-Mail: heiko.baumeister@pfeiffersche-stiftungen.org


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 9.00 bis 15.00 Uhr 

Tägliche Angebote

Montag

Dienstag

Donnerstag

Freitag

14.00 -16.00 Uhr Kaffeeklatsch

09.00 und 10.00 Uhr Sport mit Guido

12.00 - 13.00 Uhr Mittagstisch

12.00 - 13.00 Uhr Mittagstisch


Neuigkeiten aus dem Wohncafe

Do

16

Sep

2021

Herbstbasteln im Treffpunkt Wohncafé

Im „Treffpunkt Wohncafé“ der Pfeifferschen Stiftungen im Milchweg 31 wird es herbstlich bunt. Passend zur neuen Jahreszeit wird am Mittwoch, 22. September, ab 14 Uhr mit herbstlichen Materialien gebastelt. Es wird um einen Unkostenbeitrag von 2 Euro gebeten, außerdem um eine verbindliche Anmeldung unter Telefon 99 00 71 38 oder per E-Mail an heiko.baumeister@ pfeiffersche-stiftungen.org.

(Quelle: Volksstimme, 15.09.2021)

0 Kommentare

Fr

10

Sep

2021

Geselliges Frühstück im Milchweg-Treff

Ein gutes Frühstück gibt es am Mittwoch, 15. September, und noch einmal am 29. September, jeweils ab 9.30 Uhr im „Treffpunkt Wohncafé“ der Pfeifferschen Stiftungen im Milchweg 31. Bei Kaffee, Obst und Backwaren ist viel Zeit für den Austausch in geselliger Runde, heißt es in der Ankündigung. Die Unkosten betragen 3,50 Euro. Verbindliche Anmeldung unter Telefon 99 00 71 38 oder per E-Mail an heiko.baumeister@pfeiffersche-stiftungen.org.

(Quelle: Volksstimme, 10.09.2021)

 

1 Kommentare

Mo

06

Sep

2021

Tag der offenen Tür im Wohncafé

Am 9. September öffnet der „Treffpunkt Wohncafé“ der Pfeifferschen Stiftungen im Milchweg 31 seine Türen und präsentiert sich als Quartiertreff für alle Generationen. Ab 11 Uhr sind Interessierte eingeladen, sich über die Angebote für Gäste und die Möglichkeiten eines Ehrenamts zu informieren oder einfach auf eine Grillwurst vorbeizuschauen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Fragen steht Quartiersmanager Heiko Baumeister unter 0391/99 00 71 38 zur Verfügung.

(Quelle: Volksstimme, 04.09.2021)

0 Kommentare

Do

02

Sep

2021

Tag der offenen Tür im Wohncafé

Am 9. September öffnet der „Treffpunkt Wohncafé“ der Pfeifferschen Stiftungen im Milchweg 31 seine Türen und präsentiert sich als Quartierstreff für alle Generationen. Ab 11 Uhr sind Interessierte eingeladen, sich über die Angebote für Gäste und die Möglichkeiten eines Ehrenamts zu informieren oder einfach auf eine Grillwurst vorbeizuschauen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Fragen steht Quartiersmanager Heiko Baumeister unter (0391) 99 00 71 38 zur Verfügung.

0 Kommentare

Do

02

Sep

2021

Generationenübergreifendes Gärtnern

Am 8. September wird das Blumen- und Pflanzenbeet am „Treffpunkt Wohncafé“ der Pfeifferschen Stiftungen im Milchweg 31 neu bepflanzt. Ab 13.15 Uhr sind alle Interessierten zum generationenübergreifenden Gärtnern mit den Kindern des Königskindergartens eingeladen – nach dem Motto „Voneinander lernen, miteinander gestalten“. Es wird um einen Unkostenbeitrag von 2 Euro gebeten. Verbindliche Anmeldungen nimmt Quartiersmanager Heiko Baumeister unter (0391) 99 00 71 38 oder per E-Mail anheiko.baumeister@pfeiffersche-stiftungen.org entgegen.

0 Kommentare

Mo

05

Jul

2021

Gemeinsam essen gegen Vereinsamung

Ab dem 15. Juli wird es im Quartierstreff der Pfeifferschen Stiftungen im Milchweg 31 einen gemeinsamen Mittagstisch geben. Nach vielen Gesprächen konnte dafür ein Servicepartner gewonnen werden, der den „Treffpunkt Wohncafé“ und seine Gäste mit Speisen beliefern wird. „Unser Ziel ist es, dass niemand alleine essen muss. Daher freut es uns sehr, dass wir an alte Zeiten anknüpfen und wieder einen Mittagstisch anbieten können“, erklärt Quartiersmanager Heiko Baumeister dazu. Gemeinsam gegessen wird künftig am Donnerstag und Freitag um 12 Uhr. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung und verbindliche Essensbestellung notwendig, die bei den Ehrenamtlichen im Rahmen der Veranstaltungen oder zu den Sprechzeiten mittwochs zwischen 10 und 13 Uhr im Quartiersbüro erfolgen kann. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Für das Mittags- und die weiteren Angebote freut sich das Team der Ehrenamtlichen über jedes neue Gesicht und helfende Hände, heißt es weiter. Wer Lust und Zeit hat, die Gemeinschaft am Milchweg zu unterstützen, kann sich per E-Mail an heiko.baumeister@pfeiffersche-stiftungen.org melden oder bei einer Veranstaltung vorbeischauen.

(Quelle: Volksstimme, 03.07.2021)

0 Kommentare

Do

01

Jul

2021

Veranstaltungen im Treffpunkt Wohncafé

Der Treffpunkt Wohncafé im Milchweg 31 öffnet auch im Juli wieder regelmäßig seine Türen. So wird beispielsweise jeden Montag ab 14 Uhr zum Kaffeeklatsch eingeladen, bei dem es neben Kaffee und Kuchen auch alte und neue Geschichten zu hören gibt, wie die Einrichtung der Pfeifferschen Stiftungen informiert. Dienstags ab 9 Uhr wird Sport gemacht und am Mittwoch ab 14 Uhr werden Gedächtnisspiele durchgeführt. Eine Anmeldung unter Telefon 990071 38 ist jeweils notwendig. Unkosten fallen an.

(Quelle: Volksstimme, 01.07.2021)

0 Kommentare

Di

08

Jun

2021

„Treffpunkt Wohncafé“ wieder offen

Neustart mit neuem Quartiersmanager

Der „Treffpunkt Wohncafé“ der Pfeifferschen Stiftungen im Milchweg 31 ist wieder für Veranstaltungen geöffnet. Die Wiedereröffnung der Begegnungsstätte hat der neue Quartiersmanager Heiko Baumeister mitgeplant. Er wird auf bestimmte Zeit die Arbeit von Kerstin Schneemilch fortführen, da sie aus freudigen familiären Veränderungen das Quartiersmanagement verlässt. Dafür ist Heiko Baumeister mit vollem Einsatz dabei. Der gebürtige Kölner bringt neben seinem Abschluss an der dortigen Deutschen Sporthochschule Erfahrungen in der kommunalen Gesundheitsförderung mit. Doch neben seiner Arbeit als Quartiersmanager wird er ab Oktober an der Hochschule Magdeburg-Stendal im Masterstudium „Gesundheitsfördernde Organisationsentwicklung“ studieren. „Ich freue mich sehr auf die berufliche Herausforderung und sowohl die Stadt als auch viele neue Menschen hier in Magdeburg kennenzulernen“, teilte Baumeister in einer Pressemitteilung mit. Veranstaltungen im Juni Im Juni findet jeden Montag ab 12 Uhr der Kaffeeklatsch statt. Dienstags zwischen 9 und 10 Uhr werden Besucher beim Sportkurs fit gehalten und mittwochs ab 14 Uhr finden bunte Spielenachmittage statt. Aufgrund begrenzter Kapazitäten ist für alle Veranstaltungen eine Anmeldung erforderlich. Außerdem der Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung oder eines offiziellen Schnelltests, der nicht älter als 24 Stunden ist. Anmeldungen nimmt Heiko Baumeister telefonisch unter 0391/99 00 71 38 entgegen. Vor Ort ist er mittwochs und donnerstags von9bis 13 Uhr zu erreichen oder jederzeit per E-Mail an heiko.baumeister@pfeiffersche-stiftungen.org.

(Quelle: Volksstimme, 08.06.2021)

0 Kommentare
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 50
Jetzt erhältlich - Ausgabe 50
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!