Begegnungszentrum Kannenstieg

MILAN-Miteinander leben im Stadtteil 

Das Begegnungszentrum Kannenstieg der Euro Schulen Magdeburg wird über das Programm "Soziale Stadt", das Jobcenter und die Landeshauptstadt Magdeburg gefördert. Die Teilnehmer des Projektes arbeiten im Begegnungszentrum in 5 Teilbereichen.


Kontaktdaten:                                                            

Joh.-R.-Becher-Str. 56

39128 Magdeburg

Telefon:0391 / 25 44 35 41                                

Mail:  info@es.magdeburg.eso.de

Internet:  www.eso.de/magdeburg

 

Ansprechpartner: Angelika Giemsch, Toralf Schlieb, Ines Kliem

Angelika Giemsch, Toralf Schlieb, Ines Kliem
Angelika Giemsch, Toralf Schlieb, Ines Kliem


Die Teilbereiche

Mobile Gemeinwesengruppe

Die Gemeinwesengruppe arbeitet eng mit den Kooperationspartnern des Begegnungszentrums zusammen.


Kreativ-Werkstatt

Die Kreativwerkstatt ist ein Kooperationspartner für verschiedene Kitas in der Sozialregion Nord und arbeitet eng mit ihnen zusammen, z.B. beim Anfertigen von Kulissen, Kostümen etc.


Tauschbörse 

 

Die Tauschbörse wird durch Bürgerspenden für Bürger getragen.

Angenommen werden Kleidung, Schuhe, Spielzeug, Geschirre, Bestecke, Radios, Kleinmöbel Haushaltselektronik wie z.B. Radios, Computer.

Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne.

Unser Motto lautet:

Wir tauschen fair.


Mutter-Vater-Kind-Treff 

Der Mutter- Vater- Kind- Treff erfüllt eine wichtige soziale Funktion in den Stadtteilen Kannenstieg / Neustädter See. Er bietet  Gelegenheit zur Kommunikation:

·         spielen, malen, basteln

·         Erfahrungsaustausch zwischen den Erwachsenen

·         bietet Ferienprogramme an

und unterstützt bei Kinderfesten.


Internet- und Lesecafe

Wir bieten den Bürgerinnen und Bürgern:

8 internetfähige PC`s zum Surfen, Chatten, Spielen oder Mails abrufen,

Bewerbungshilfe.

Hilfe und Unterstützung beim Umgang mit dem PC,

 

Bibliothek: Annahme und Ausgabe von Büchern


Öffnungszeiten:

 

Montag         

Dienstag      

Mittwoch      

Donnerstag  

Freitag         

 

 

08.00 - 17.00 Uhr

12.00 - 16.00 Uhr

08.00 - 17.00 Uhr

08.00 - 17.00 Uhr

08.00 - 16.00 Uhr

Bildergalerie Begegnungszentrum
Bildergalerie Begegnungszentrum

Neuigkeiten aus dem Begegnungszentrum

Mi

18

Okt

2017

Kreative Kinder im ASZ

Ferienangebot im Kannenstieg widmete sich dem Töpfern

Die zweiwöchigen Herbstferien sind zwar schon zu Ende, doch im Alten- und Service-Zentrum im Kannenstieg wirken sie noch nach. Denn Kinder, die an einer Ferienwerkstatt teilgenommen haben, haben dort getöpfert. Das Team des Alten- und Service-Zentrums und des Begegnungszentrums haben die Ferienfreizeit organisiert. Und die so entstandenen Kunstwerke müssen noch gebrannt werden. Für die Organisatoren war es ganz erstaunlich, welch tolle Ideen die Kinder hatten und wie konzentriert sie mit dem Ton umgingen. Wenn die kleinen Kunstwerke ein zweites Mal gebrannt worden sind, werden sich Mütter und Väter sicherlich darüber freuen. In dieser Woche werden übrigens Senioren im Begegnungszentrum zu Gast sein und an einem Computerkurs teilnehmen.

(Quelle: Volksstimme, 18.10.2017)

0 Kommentare

Di

19

Sep

2017

Kannenstieg-Kinder erobern Holzkutter beim Spielplatzfest

Bereits seit Ostern kann auf dem Holzkutter auf dem neuen Spielplatz am Bertinger Weg gespielt werden. Das Areal mit den Kletter- und Spielgeräten zum Thema Hafen war seitens der Stadt wenig zeremoniell freigegeben worden. Deshalb hat das Begegnungszentrum der Euro-Schulen Magdeburg gestern gemeinsam mit Bürgerverein Nord und Stadtteilmanagement zum nachgeholten Eröffnungsfest alle Kinder aus der Umgebung eingeladen. Mitgefeiert haben u. a. der Hort „Weltentdecker“, die Grundschule „Kritzmannstraße“ sowie die Kita „Bummi“. Mit Musik und Sprüchen von Bernd Galetzka verging der Nachmittag wie im Flug.

(Quelle: Volksstimme, 19.09.2017)

0 Kommentare

Mo

18

Sep

2017

Kinder erobern den "Hafen" im Danziger Dorf

Der Spielplatz im Bertinger Weg wurde im Stile eines Hafens neu gestaltet. Am Montagnachmittag wurde auf dem Gelände im Danziger Dorf ein erstes Spielplatzfest organisiert. Das Begegnungszentrum Kannenstieg der Euro-Schulen hatte Kinder aus den Stadtteilen eingeladen, um den Spielplatz mit Hafen-Motiven "einzuweihen". Kinder aus der Kita "Bummi", der Grundschule "Kritzmannstraße" und dem Hort "Weltentdecker" haben für diesen Tag kleine Programme einstudiert. Mit Liedern und Tänzen begeisterten sie die zahlreich erschienenen kleinen und großen Gäste. Verschiedene Kreativangebote konnten die Kinder ausprobieren und Ballongrüße wurden gen Himmel gesandt. Lindi, das Stadtteilmaskottchen, hatte seinen ersten Auftritt im Kannenstieg und wie seine Autogrammpostkarten fand der neue Kalender 2018 reichlich Anklang.

Das Begegnungszentrum organisierte das Spielplatzfest in Kooperation mit dem Bürgerverein Nord, dem ALSO-Projekt und dem Stadtteilmanagement des IB, sowie mit finanzieller Unterstützung aus dem Initiativfonds der Landeshauptstadt Magdeburg.

Bilder zum Spielplatzfest

0 Kommentare

Fr

08

Sep

2017

Sommerferien 2017 im Begegnungszentrum Kannenstieg

Die diesjährigen Sommerferien waren eigentlich, wie immer viel zu kurz! In jedem Fall sollten unsere Kinder des Begegnungszentrums Kannenstieg wieder spannende, abwechslungsreiche und vielfältige Sommerferien erleben. So stand es für die Mitarbeiter des Mutter-Vater-Kind-Treffs fest, sich wieder etwas Besonderes für die Ferienspiele einfallen zu lassen. Die Köpfe dampften, Ideen wurden gesammelt und alles organisatorisch Notwendige umgesetzt. 6 1/2 interessant gestaltete Wochen, mit jeweils mindestens einem Highlight pro Woche waren schließlich das Ergebnis.

Die Spielplatzbesuche durften genauso nicht fehlen, wie das gemeinsame Basteln oder das Einstudieren kleiner, lustiger und kurzweiliger Sketche. In den Ferienwochen war bereits der Zoobesuch, der Besuch der Stadtbibliothek im Florapark, des Naturkundemuseums und des Elbauenparks ein Highlight. Doch durch unsere Kooperationspartner der Oase und den „Jungen Humanisten“ ist es den Mitarbeitern des Mutter-Vater-Kind-Treffs erneut gelungen, neue Maßstäbe zu setzen.

So konnten die Kids in der Oase in den Altersstufen von 4 bis 16 Jahren am „Fußball-Billard“ und am gemeinsamen Grillen teilnehmen. Das „Non plus Ultra“ war auch in diesem Jahr der „Kanu-Tag“ in Zusammenarbeit mit den Jungen Humanisten und dem Kanuverein „Falke e.V.“ an der Alten Elbe. Um es vorweg zu nehmen, es sind alle trocken geblieben und der Spaß kannte keine Grenzen. Die Motivation der Kinder in das wacklige Kanu zu steigen, wurde durch die Begleitung einer Deutschen Meisterin und durch einen Europameister (Nico Bethke), zusätzlich angestachelt. Die Kinder fanden sich immer wieder in neuen Teams zusammen, um die Alte Elbe zu erkunden. Pünktlich zum Mittagessen gab es eine Bratwurst vom Grill und es konnte zur 2. Runde das Paddel kräftig geschwungen werden. Der gelungene Ausflug wurde mit einem leckeren Eis für Jeden abgerundet.

Mit gutem Gewissen können wir sagen, dass auch in diesem Jahr die Kinder wieder auf ihre Kosten kamen, dies wurde uns von allen Kindern auf der Ferien-Abschlussparty nochmal begeistert bestätigt.

Alle Kinder, ob Groß oder Klein, hatten eine schöne Ferienzeit und freuen sich auf ein Wiedersehen in den Herbstferien.

(Quelle: Begegnungszentrum Kannenstieg)

0 Kommentare

So

20

Aug

2017

„Nordlichter“ begrüßen ihr neues Maskottchen

Hunderte Besucher feiern gemeinsam beim Stadtteilfest an der „Oase“ / Viele neue Freunde für „Lindi“

Hunderte Besucher feierten gestern am Stadtteiltreff „Oase“ ein buntes Fest mit zahlreichen Attraktionen für Groß und Klein. Was die Organisatoren von Bürgerverein und Stadtteilmanagement besonders freute: Das neue Stadtteilmaskottchen „Lindi“ fand gleich viele neue Freunde, die ihn mit Gesang und Tanz begrüßten. Viele Einrichtungen aus Nord und ehrenamtliche Helfer sorgten für einen schönen Nachmittag.

(Quelle: Volksstimme, 19.08.2017)

0 Kommentare
Demnächst erhältlich - Ausgabe 35
Demnächst erhältlich - Ausgabe 35
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!