Startseite - Kannenstieg

Herzlich Willkommen im Kannenstieg - Unser Stadtteil im Norden der Stadt Magdeburg


Neuigkeiten

Fr

20

Okt

2017

Hilfsmittel für den Pflegealltag

Am kommenden Montag, 23. Oktober, sind von 14.30 bis 16 Uhr Mitarbeiter eines Sanitätshauses im Alten- und Service-Zentrum im Bürgerhaus Kannenstieg, Johannes-R.-Becher-Straße 57, zu Gast und stellen Hilfsmittel und ihre Anwendung vor, die nicht nur im Pflegealltag nützlich sind. Interessierte sind willkommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung unter Tel. 251 29 33 oder persönlich im ASZ wird gebeten.

(Quelle: Volksstimme, 20.10.2017)

0 Kommentare

Fr

20

Okt

2017

Flohmarkt im Treffpunkt Wohncafé

Am morgigen Sonnabend, 21. Oktober, von 10 bis 14 Uhr, findet ein Flohmarkt im Treffpunkt Wohncafé im Milchweg 31 statt. Von alten Haushaltsgegenständen über Sammeltassen bis hin zu Handarbeiten kann alles angeboten werden. Interessenten, die einen Stand bestücken möchten, melden sich beim Quartiersmanagement der Pfeifferschen Stiftungen unter Tel. 99 00 71 38.

(Quelle: Volksstimme, 20.10.2017)

0 Kommentare

Mi

18

Okt

2017

Kreative Kinder im ASZ

Ferienangebot im Kannenstieg widmete sich dem Töpfern

Die zweiwöchigen Herbstferien sind zwar schon zu Ende, doch im Alten- und Service-Zentrum im Kannenstieg wirken sie noch nach. Denn Kinder, die an einer Ferienwerkstatt teilgenommen haben, haben dort getöpfert. Das Team des Alten- und Service-Zentrums und des Begegnungszentrums haben die Ferienfreizeit organisiert. Und die so entstandenen Kunstwerke müssen noch gebrannt werden. Für die Organisatoren war es ganz erstaunlich, welch tolle Ideen die Kinder hatten und wie konzentriert sie mit dem Ton umgingen. Wenn die kleinen Kunstwerke ein zweites Mal gebrannt worden sind, werden sich Mütter und Väter sicherlich darüber freuen. In dieser Woche werden übrigens Senioren im Begegnungszentrum zu Gast sein und an einem Computerkurs teilnehmen.

(Quelle: Volksstimme, 18.10.2017)

0 Kommentare

Mo

16

Okt

2017

Trödeln und Schlendern im Treffpunkt Wohncafé

Am 21. Oktober findet von 10 bis 14 Uhr wieder ein Flohmarkt im Treffpunkt Wohncafé im Milchweg 31 statt. Von alten Haushaltsgegenständen und Kleidungsstücken über Sammeltassen bis hin zu Handarbeiten wird alles angeboten. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Bei uns ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Team  des Treffpunkt Wohncafé freut sich auf Ihren Besuch.

0 Kommentare

Do

12

Okt

2017

„Pflegetour“ durch Nord

Pflegeangebote hautnah erleben – dazu bietet der Aktionstag „Pflege hautnah“ am Dienstag, 14. November, eine Gelegenheit. Die Akteure der Regionalen Arbeitsgruppe Altenhilfe Nord wollen Senioren und Angehörigen einen Einblick in Unterstützungsleistungen bei Hilfs- oder Pflegebedürftigkeit geben.

Die Teilnehmer können an einem Tag präventive, ambulante, teilstationäre und stationäre Einrichtungen der Altenhilfe in Magdeburg-Nord kennenlernen. Dazu konnte das Alten- und Service-Zentrum (ASZ) im Bürgerhaus Kannenstieg verschiedene Partner in den Stadtteilen Kannenstieg und Neustädter See gewinnen. Neben dem ASZ wird ein ambulanter Pflegedienst, eine Tagespflege, ein Wohnpark und ein Altenpflegeheim besucht.

Anmeldung bis 1. November vor Ort im ASZ, Johannes-R.-Becher-Straße 57, oder unter Tel. 251 29 33.

(Quelle: Volksstimme, 12.10.2017)

0 Kommentare

Do

12

Okt

2017

Druckschwankungen beim Trinkwasser

Im Rahmen der Sanierung der Druckerhöhungsanlage Nord für die Trinkwasserversorgung muss diese am kommenden Dienstag, 17. Oktober, von 9 bis 13 Uhr abgeschaltet werden. Infolgedessen kann es in den Stadtteilen Neustädter See und Kannenstieg zu kurzzeitigen Einschränkungen der Wasserversorgung in Form von Versorgungsausfällen oder Druckschwankungen kommen. Betroffen sind insbesondere Wohnungen oberhalb der 5. Etagen von Mehrgeschossern. Die SWM bitten um Verständnis für diese Maßnahme.

(Quelle: Volksstimme, 12.10.2017)

0 Kommentare

Di

10

Okt

2017

Thementag zur Demenz

Veranstaltung im Beimshaus im Kannenstieg

Die Ehrenamtsakademie des Awo-Landesverbandes Sachsen-Anhalt e. V. bietet regelmäßig Informationsveranstaltungen rund um das Thema Demenz an. Dabei wird immer zum aktuellen Stand des Wissens informiert, was durch die Beteiligung an der bundesweiten Initiative der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft e. V. „Demenz-Partner“ abgesichert wird.

Der nächste Themennachmittag findet am kommenden Dienstag, 17. Oktober, ab 13 Uhr im Seniorenzentrum „Hermann-Beims-Haus“, Neuer Sülzeweg 75, statt. In dem zweistündigen Seminar wird über das Krankheitsbild, Hilfe- und Therapiemöglichkeiten bei Demenz informiert.

Ausgehend von der Vermittlung von Grundkenntnissen für den täglichen Umgang mit den an Demenz erkrankten Angehörigen werden Behandlungs- und Therapieansätze sowie Möglichkeiten der eigenen Pflegeentlastung aufgezeigt. Weiterhin erhalten die Teilnehmer Hintergrundinformationen zur Entstehung von Demenz.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung unter Tel. 627 91 09 oder per E-Mail an ehrenamt@awo-sachsenanhalt.de wird gebeten.

(Quelle: Volksstimme, 10.10.2017)

0 Kommentare

Do

05

Okt

2017

Generationen in Nord malen gemeinsam

Hobbykünstler laden Pflegeheimbewohner und Krippenkinder zum kreativen Treffen ein

Kürzlich luden die Hobbykünstler der Malgruppe „Die bunte Palette“ aus dem Alten- und Service-Zentrum (ASZ) Kannenstieg einige Bewohner des Pflegeheims „Heideweg“ sowie Krippenkinder aus der Kita „Neustädter See“ zum gemeinsamen Malen ein. Mit Pinsel, Fingermalfarben und Stempeln aus Kork gestalteten alle zusammen ein Herbstbild. Schön bunt sollte es sein, fanden Groß und Klein. So manches Kleidungsstück bekam auch etwas Farbe ab, worüber natürlich gekichert wurde. „So groß war die Freude, dass trotz des Altersunterschiedes von 70 bis 80 Jahren ein großartiges Gemeinschaftsgefühl im Raume stand“, freut sich ASZ-Mitarbeiterin Steffi Albers.

(Quelle: Volksstimme, 05.10.2017)

0 Kommentare

Fr

29

Sep

2017

Buchlesung und Diskussion im Stadtteiltreff

Der landesweit bekannte Jugendrichter Andreas Müller zeigt in seinem neuen Buch "Kiffen und Kriminalität" aufrüttelnd, welche gravierenden Folgen das Verbot der Droge hat und warum damit endlich Schluss sein muss. Er ist sich sicher: Die Legalisierung von Cannabis zusammen mit einer klaren Regulierung bedeutet faktisch einen Zuwachs an Jugendschutz gegenüber der gegenwärtigen Situation. Andreas Müller ist Jugendrichter am Amtsgericht Bernau. Viele seiner Urteile sind ungewöhnlich kreativ und einige hatten landesweite Signalwirkung. Seit über zehn Jahren wird Müller in den Medien immer wieder als Experte

zum Thema Jugendstrafrecht befragt.

Im Rahmen einer Lesereise gastiert Andreas Müller am 13. Oktober 2017 im Stadtteiltreff Oase. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr, der Eintritt ist kostenfrei.

0 Kommentare

Fr

29

Sep

2017

2. Cup der Institutionen im Seeblick

Nach der Erstauflage im Jahr 2015 haben der Bürgerverein Nord und das Stadtteilmanagement Kannenstieg / Neustädter See des Internationalen Bundes erneut zum "Cup der Institutionen" geladen. Am Samstag zwischen 12 und 18 Uhr treten im Seeblick 72 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 24 Teams an, die begehrten Bowling-Pokale zu gewinnen.

Das Turnier ist für Einrichtungen, Institutionen und Vereine der Stadtteile ausgerichtet. Jedes Team vertritt mit drei Spielern eine dieser Institutionen. Dabei konnte frei entschieden werden, wer nominiert wird. So treten neben hauptamtlichen Mitarbeitern zum Großteil ehrenamtlich Tätige an. Für den Bürgervereinsvorstand und das Stadtteilmanagement liegt in dieser Mischung ein Hauptaugenmerk für den Tag: Das Engagement in vielen Stunden freiwilliger und zusätzlicher Arbeit bei vielen Veranstaltungen und Projekten ist überragend. Nun sollen die Menschen, die sonst aktiv mitarbeiten, selbst einmal im Mittelpunkt stehen, sich entspannt austauschen können und Spaß am Bowling haben. Der "Cup der Institutionen" kann als ein Dankeschön mit sportlichem Hintergrund charakterisiert werden. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gebührt großer Respekt für ihr Engagement und der Bürgerverein und das Stadtteilmanagement freuen sich auf jeden Einzelnen am Samstag. Natürlich entwickelt sich ein sportlicher Ehrgeiz. Vor zwei Jahren hat die Kita Kinderland die Teamwertung vor dem Stadtteiltreff Oase und der Kita Neustädter See für sich entschieden. Es bleibt abzuwarten, ob sie sich wieder durchsetzen können, die Konkurrenz ist groß.

0 Kommentare
Jetzt erhältlich - Ausgabe 34
Jetzt erhältlich - Ausgabe 34
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!