Neuer Grillplatz in der Pfingstgemeinde

Auf dem Gelände der Pfingstgemeinde „Vaterhaus“ in der Johannes R. Becher Str. 51 können ab sofort die Anwohner den neu eingerichteten Grillplatz benutzen.

Die Mitarbeiter der Pfingstgemeinde und der Euro-Schule haben aus den Resten eines alten Steingrills in mühevoller Kleinarbeit wieder einen funktionstüchtigen Grill zusammengesetzt.

Die Benutzung ist kostenlos und für jeden Bürger, nach einer Anmeldung unter der Nummer 0391/2524106 bei der zuständigen Pfingsgemeinde frei zugänglich.

Strom und Wasser stehen in der öffentlichen Anlage zur Verfügung. Da auch eine Beleuchtung vorhanden ist, kann bis in den späten Abend gegrillt werden. Es müssen jedoch die gängigen Ruhe- und Lärmschutzbestimmungen eingehalten werden. Musik spielen ist nur in dem Maße erlaubt, sodass sich kein anderer Nutzer und Anwohner belästigt fühlt. Um den Grillplatz für alle künftigen Nutzer in einem sauberen Zustand zu erhalten, wird gebeten, den Müll nach Beendigung mitzunehmen und ordnungsgemäß zu entsorgen. Für die Entsorgung von Asche und Glut müssen die Benutzer selbst sorgen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!