Grundstein für Demenzanbau

Mit der Grundsteinlegung ging jetzt das Projekt „Verbundsystem Altenhilfe“ am Wohnpark „Albert Schweitzer“ im Kannenstieg in die nächste Phase. Carola Lau, Geschäftsführerin der Betreiberin Lewida GmbH, dankte allen am Bau beteiligten Firmen und Architekten für die bisherige Arbeit und gab anschließend einen Einblick über die geplanten Umbaumaßnahmen und die zukünftigen Platzkapazitäten. Einen besonderen Dank richtete sie auch an die Deutsche Fernsehlotterie, die den Bau für die Tagespflege mit einer Förderung von 120 950 Euro unterstützt.

Die Leiterin des Wohnparks Silvia Schulz füllte anschließend die Zeitkapsel, die im Grundstein versenkt und eingemauert wurde, mit Münzen, einer Tageszeitung, Bauplänen und einer Chronik des Wohnparks zum 30-jährigen Bestehen.

Durch die Erweiterung entstehen u. a. 20 Pflegeplätze für Demenzkranke.

(Quelle: Volksstimme, 30.06.2015)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Jetzt erhältlich - Ausgabe 41
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!