Blicke auf Gasnebel und Sternhaufen

Zu einem Fernrohrblick in den herbstlichen Sternhimmel lädt der Freundeskreis des Astronomischen Zentrums Magdeburg bei klarer Sicht am morgigen 16. Oktober ab 19 Uhr in die Schulsternwarte der Grundschule „Am Kannenstieg“ in Magdeburg, Pablo-Picasso-Straße 20, ein.

In dieser öffentlichen astronomischen Veranstaltung werden wieder interessante Objekte des aktuellen Sternhimmels, wie ferne Gasnebel, beeindruckende Sternhaufen und farbige Doppelsterne an den Schulfernrohren eingestellt, teilten die Veranstalter mit.

„Aber auch die Kraterlandschaft unseres zunehmenden Mondes wird Ziel der Beobachtung sein. Das Schulgebäude ist aufgrund einer Baustelle nur von der Pablo-Picasso-Straße erreichbar“, sagte Henning Märtens vom Freundeskreis. Der Eintritt ist kostenlos.

(Quelle: Volksstimme, 15.10.2015)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 37
Jetzt erhältlich - Ausgabe 37
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!