ASZ-Singkreis trällert mit „Heidelerchen“

Seniorinnen musizieren erstmals gemeinsam und verabreden gleich Wiederholung

Die Damen des Singkreises im Alten- und Service-Zentrum (ASZ) im Bürgerhaus Kannenstieg waren jüngst zu Gast bei den Sängerinnen des Altenpflegeheims „Heideweg“ am Neustädter See. Gemeinsames Musizieren mit Pflegeheimbewohnern ist bei den Seniorinnen aus dem ASZ bereits eine jahrelange Tradition.

Allerdings war das aktuelle Treffen mit den „Heidelerchen“ eine Premiere. Ganz ohne Berührungsängste stimmten die Frauen zahlreiche bekannte Volkslieder an. „Nicht zuletzt durch die musikalische Unterstützung des Ergotherapeuten Jürgen Franke, der mit dem Akkordeon die Sängerinnen begleitete, wurde es eine sehr gelungene Veranstaltung“, berichtet ASZ-Mitarbeiterin Steffi Albers. Und weil es so gut lief, wurde für die Adventszeit gleich ein neues Treffen geplant, um sich gemeinsam in weihnachtliche Stimmung zu bringen.

Wer beim Singkreis des ASZ mitmachen möchte: Die Gruppe trifft sich immer dienstags von 14 bis 16 Uhr im Bürgerhaus in der Johannes-R.-Becher-Straße 57. Kontakt unter Tel. 251 29 33.

(Quelle: Volksstimme, 29.10.2015)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!