Ikea: Infos für Bürger

Unternehmen stellt nächste Schritte vor

Im kommenden Jahr ist es so weit: Ikea kommt nach Magdeburg. Auf dem Gelände des ehemaligen Milchhofes laufen zurzeit die letzten Vorbereitungen, bevor Anfang Februar die Grundstücksübergabe erfolgt. Wie genau sehen die nächsten Schritte aus und was wird in den kommenden Monaten auf dem Milchhof-Grundstück passieren?

Ikea lädt Bürger und Anwohner zu einer Informationsveranstaltung ein, um den aktuellen Stand und die weiteren Pläne vorzustellen. Vertreter des Unternehmens stehen dabei gerne für alle Fragen und Anregungen zur Verfügung. „Uns ist es wichtig, ein guter Nachbar zu sein und von Anfang an in den Dialog mit den Bürgern zu treten. Den Info-Abend möchten wir nutzen, um uns mit allen Interessierten auszutauschen. Wir freuen uns schon auf das persönliche Gespräch“, sagt Ikea-Projektleiter Franco Powilleit. Seitens der Stadt Magdeburg wird außerdem der Wirtschaftsbeigeordnete Rainer Nitsche als Ansprechpartner vor Ort sein.

Die Veranstaltung findet am heutigen Donnerstag, 28. Januar, von 17 bis 19 Uhr in den Räumlichkeiten der Lebenshilfe, Sülzborn 9, in Magdeburg statt – direkt gegenüber dem Grundstück, auf dem das neue Ikea-Einrichtungshaus demnächst entstehen wird.

Der geplante Baubeginn ist im kommenden Herbst, die mögliche Eröffnung dann Mitte 2017. Mit ausschlaggebend für die Wahl des Standorts an der Ebendorfer Chaussee war die verkehrsgünstige Lage des Grundstücks und die Tatsache, dass die Fläche bereits fast vollständig versiegelt ist. Ikea wird in Magdeburg rund 50 Millionen Euro investieren und etwa 120 neue Arbeitsplätze schaffen.

(Quelle: Volksstimme, 28.01.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 40
Demnächst erhältlich - Ausgabe 40
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!