Nord-Pokal geht an Klosterwuhne-Kicker

Grundschulturnier findet zum 5. Mal statt / 80 Schüler spielen um Medaillen und Gewinne

Bereits zum 5. Mal luden gestern die Euro-Schulen Magdeburg zum Fußballturnier für die Grundschulen in Nord ein. Der Einladung folgten wie in den Vorjahren die Einrichtungen „An der Klosterwuhne“, „Kannenstieg“, „Kritzmannstraße“ sowie „Am Vogelgesang“.

Auf dem Sportplatz des MLV Einheit am Neuen Sülzeweg tummelten sich gut 80 Schüler, die in acht Mannschaften in zwei Altersgruppen gegeneinander antraten. Im Entscheidungsspiel der „Großen“ aus den 3. und 4. Klassen trafen die Klosterwuhne-Kicker auf die Vertreter vom Vogelgesang.

Während Letztere in den vergangenen Jahren immer wieder die Nase vorn hatten, wiesen die Nachwuchsfußballer vom Neustädter See diesmal die Konkurrenz in die Schranken und holten sich den begehrten Wanderpokal. Bei den jüngsten Teilnehmern konnten sich die Vogelgesang-Spieler behaupten.

Die Euro-Schulen veranstalten das Turnier mit dem Ziel, durch sportliche Wettkämpfe einen Akzent gegen die zunehmende Gewalt an Schulen zu setzen. Freude am Sport und Spaß an gemeinsamen Erfolgen sollen das „Wir-Gefühl“ stärken. „Ohne das Engagement der Mitarbeiter des Begegnungszentrums Kannenstieg sowie die großzügige Unterstützung namhafter Sponsoren wie der Stadtsparkasse als Schirmherrin wäre das nicht möglich gewesen“, bedankt sich Mitorganisator Toralf Schlieb. Hilfe gab es auch vom Bürgerverein „Nord“ sowie dem Stadtteilmanagement des Internationalen Bundes.

(Quelle: Volksstimme, 21.06.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 36
Jetzt erhältlich - Ausgabe 36
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!