Bürgerforum für Nord

Anwohnermeinung ist im Vorfeld gefragt

Am Donnerstag, 17. November, findet von 17 bis 19 Uhr ein Bürgerforum für die Bewohner der Stadtteile Kannenstieg und Neustädter See im Stadtteiltreff „Oase“ statt. Dessen Ziel ist es, Hinweise zur Umsetzung von künftigen Projekten der Stadtteilentwicklung zu erhalten.

Im Vorfeld sollen möglichst viele Meinungen, Lob und Kritik zur Wohnsituation gesammelt werden, darüber hinaus auch Ideen zu Veränderungen und Verbesserungsvorschläge. Dafür ist ein Fragebogen vorbereitet, der im Stadtteiltreff „Oase“, Pablo-Neruda-Straße 11, bzw. im Begegnungszentrum Kannenstieg, Johannes-R.-Becher-Straße 56, abgegeben werden kann. Dort kann er auch an Interessierte, die ihn nicht selbst ausdrucken können, ausgegeben werden. Zur Sicherung der Anonymität ist eine Box für die Fragebögen aufgestellt.

Alle Interessierten sind eingeladen, sich aktiv am Bürgerforum, wo auch Akteure aus den beiden Stadtteilen und Vertreter der Stadtverwaltung zu treffen sein werden, zu beteiligen. Konstruktive Hinweise und Vorschläge werden aufgenommen, dokumentiert und an die Stadtverwaltung zur weiteren Auswertung und Prüfung auf Chancen einer Umsetzung übergeben.

Veranstaltet wird das Bürgerforum von der Stadt Magdeburg mit dem Institut für Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung.

(Quelle: Volksstimme, 21.10.2016)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 39
Jetzt erhältlich - Ausgabe 39
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!