Sternsinger sind ein Segen für die Kinder dieser Welt

Pfarrei St. Johannes Bosco sammelt 6100 Euro

Stolz und glücklich waren die Sternsinger der Pfarrei St. Johannes Bosco sowie des Don-Bosco-Zentrums im Milchweg und der Kita St. Agnes in der Morgenstraße, nachdem sie alle Häuser im Rahmen des traditionellen Dreikönigssingens besucht hatten. Zwei Tage lang waren mehr als 40 kleine und große Könige in ihren prächtigen Gewändern sowie 10 jugendliche und erwachsene Begleiter im Magdeburger Norden unterwegs zu den Menschen. An viele Türen schrieben sie ihren Segensspruch „20*C+M+B+17“, (Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus).

Das Ergebnis ihres Engagements kann sich sehen lassen: 6100 Euro kamen bei der Sammlung zusammen, mit denen benachteiligte Kinder in aller Welt unterstützt werden. Die engagierten Mädchen und Jungen stellten damit klar: Sie bringen nicht nur den Segen zu den Menschen, sie sind zugleich selbst ein Segen für die Kinder dieser Welt.

Gemeinsam mit ihren Begleitern hatten sich die Sternsinger der Pfarrei zusammen mit Kindern und Jugendlichen des Don-Bosco-Zentrums auf ihre Aufgabe vorbereitet. Sie kennen nun die Nöte und Probleme von Kindern rund um den Globus.

(Quelle: Volksstimme, 17.01.2017)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 37
Jetzt erhältlich - Ausgabe 37
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!