Skat-Stadtmeister wird gesucht

Klaus Amann erspielt Gesamtsieg beim ersten von sechs Spieltagen

Nach langer Zeit wurde wieder eine Magdeburger Skat-Stadtmeisterschaft ins Leben gerufen, die jetzt ihren ersten Spieltag absolvierte. Unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Lutz Trümper findet das Turnier an sechs Tagen statt. In der Gaststätte „Sülzeanger“ hatten sich schon lange vor Beginn 45 Spieler eingefunden, um ihr Glück und Können in zwei Serien unter Beweis zu stellen.

Zu Beginn wurden durch Spielleiter Wolfgang Meyer vom 1. Barleber Skatsportverein e. V. die Regularien bekannt gegeben. Es wurde besonders auf faires Verhalten am Spieltisch hingewiesen. Als Schiedsrichter wurde Heinz Fanty benannt und das Schiedsgericht wurde durch Angelika Bertram und Istvan Deak, beide Schiedsrichter beim DSkV, gestellt.

Mit einer guten 1. Serie von 1572 Spielpunkten setzte sich Klaus Amann an die Spitze. Es folgten Thomas Bartsch mit 1428 Spielpunkten, Dieter Schlagbauer mit 1424 Spielpunkten, Lothar Heise mit 1357 Spielpunkten und Peter Baake mit 1327 Spielpunkten.

Die 2. Serie wurde nach Spielpunkten gesetzt. Jetzt musste Klaus Amann zeigen, ob er sich unter den Besten behaupten kann. Er zeigte, dass er nicht nur ein Glückskind ist, sondern das Skatspiel auch perfekt beherrscht. Mit einer 2. Serie mit 1178 Spielpunkten sicherte er sich den Gesamtsieg am 1. Spieltag. Insgesamt erreichte er 2750 Spielpunkte in den zwei Serien. Zweiter wurde Detlef Petzel mit 2614 Spielpunkten und Dritter wurde Reiner Hampel mit 2516 Spielpunkten.

Nach der erfolgreichen Premiere freuen sich die Spieler nun bereits auf den 2. Spieltag, der am 26. März ab 10 Uhr an gleicher Stelle stattfinden wird.

(Quelle: Volksstimme, 03.03.2017)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 40
Demnächst erhältlich - Ausgabe 40
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!