Linienführung noch überdenken

Laut Birgit Münster-Rendel, MVB-Chefin, will sie viele Wünsche der Bürger aufgreifen, die Wünsche einiger Bürger aus Nord hat sie nicht berücksichtigt. Seit einiger Zeit und noch mehr nach der Einschränkung der Linie 8 ist die Linie 9 in beiden Richtungen immer rappelvoll, besonders auch durch die gestiegene Einwohnerzahl der letzten Monate. Es ist manchmal unzumutbar.

30 Minuten zu früh vor Schulbeginn

Das nächste Problem hat meine Tochter. Hier fährt ab S-Bahnhof Neustadt nur um 6.46 Uhr die Linie 8 Richtung Buckau.

Mit dieser Bahn ist aber unser Schulkind bereits um 7.10 Uhr an der Haltestelle Planckstraße und ist somit 30 Minuten vor Schulbeginn zu früh dort. Warum fährt nicht um ca. 7.10 Uhr noch eine Linie 8 Richtung Buckau, wie die letzten Jahre immer schon?

Ab Jahr 2020 wird es dann noch besser, dann fährt ab S-Bahnhof Neustadt gar keine durchgängige Straßenbahnlinie in Richtung Buckau und zurück zum S-Bahnhof Neustadt, die Linie 8 fährt nicht mehr über Alten Markt und die Linie 2 nicht mehr nach Buckau.

Also heißt es umsteigen. Ich finde es eine Zumutung gerade für die Schulkinder, dass sie mit ihren schweren prallgefüllten Schulmappen extra noch umsteigen müssen, was vorher nicht nötig war.

Nicht mehr durchgängig bis zum Domplatz aus Nord

Dasselbe gilt für die Linie 9. Wir wohnen über 40 Jahre in Nord, und ab 2020 können wir nicht mehr durchgängig zum Domplatz oder zur Leiterstraße kommen, das geht dann nur noch mit umsteigen, hier hat sich der Service der Magdeburger Verkehrsbetriebe eindeutig für uns in Nord verschlechtert. Was Jahre lang ging, soll dann nicht mehr funktionieren?

Vielleicht werden die Pläne noch einmal zum Wohle der Bürger überarbeitet.

Familie Naumann,

Magdeburg

(Quelle: Volksstimme, 27.04.2017)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 35
Jetzt erhältlich - Ausgabe 35
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!