Der Mai im Wohncafe

Literatur erleben in Nord

Die Reihe „Lese-Café“ im Treffpunkt Wohncafé, Milchweg 31, geht in eine neue Runde. Am 10. Mai ab 14 Uhr wird Karen Limberg, Leiterin der Stadtteilbibliothek Reform, für dieses LeseCafé ein bunte Auswahl frühlingshafter Texte sowie Kurzgeschichten und Erzählungen aus und um Magdeburg vortragen. Bei frischem Kaffee und Kuchen können Interessierte der Lesung. lauschen. Um Voranmeldung unter 0391-99 00 71 38 wird gebeten.

 

Kurs „Tanzen als Gehirntraining“ startet

Am 11. Mai von 14.30 bis 16. 00 Uhr startet im Treffpunkt Wohncafé der Kurs „Tanzen als Gehirntraining“: Tanzen regt nicht nur unseren Kreislauf an. Neue Schrittfolgen lernen, in der Grupp gemeinsam eine kleine Choreographie erarbeiten - das ist auch eine Form des Gedächtnistrainings. Dabei eignet sich Tanzen in jedem Lebensalter und auch bei körperlichen Einschränkungen. Es ist also wunderbar für Senioren geeignet. Unser fünfteiliger Kurs wendet sich an Senioren, die etwas Neues ausprobieren wollen. Der Kurs findet in Kooperation mit dem Gesundheitszentrum Magdeburg e.V. statt. Kosten pro Termin und Person: 5 €. Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen. Weitere Termine sind: 18.5., 1.6., 8.6. und 15.6. Interessenten melden sich ab sofort telefonisch unter 0391-99 00 71 38.

Bildungsreihe „Gesund mit 60+“ geht weiter

Der Treffpunkt Wohncafé der Pfeifferschen Stiftungen lädt wieder zur Bildungsreihe für Senioren ein: am 18. Mai geht es ab 17 Uhr auf eine „Kulinarische Reise“. Studierende der Hochschule Magdeburg laden die Gäste ein, sich über gesunde Ernährung im Alter in Verbindung mit der syrischen Küche zu informieren. Und natürlich die zubereiteten Gerichte auch zu probieren. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung unter 0391-99 00 71 38 wird gebeten.

Café Auszeit lädt Demenzkranke und Angehörige ein

Die Pflege von Demenzpatienten ist eine körperliche und psychische Herausforderung für Angehörige. Die Pfeifferschen Stiftungen bieten zur Entlastung das „Café Auszeit“ an. Am 23.05. von 14 bis 16 Uhr haben Interessierte die Gelegenheit, im Treffpunkt Wohncafé , Milchweg 31, das Angebot kennen zu lernen und sich über Kosten und Konditionen zu informieren. Die Betreuung der Demenzpatienten findet in dieser Zeit in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen statt. Bei Bedarf organsiert das Team des Treffpunkt Wohncafé einen Fahrdienst. Anmeldung ist erforderlich bis 20.05. unter 0391/99 00 71 38.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 35
Jetzt erhältlich - Ausgabe 35
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!