„Sport frei!“ für Kinder und Senioren

Alten- und Servicezentrum im Kannenstieg organisiert ein Familiensportfest für Alt und Jung

Das Alten- und Servicezentrum im Kannenstieg und die nahegelegene Kindertagesstätte starten immer wieder gemeinsame Aktionen. Erst kürzlich waren Vertreter beider Einrichtungen zu Gast im Altenpflegeheim Heideweg. Dort wurde ein Familiensportfest ausgerichtet. „Es hat mich wirklich zutiefst berührt, wie liebevoll die Kinder und die Älteren miteinander umgingen“, berichtet Sozialpädagogin Steffi Albers als Mitarbeiterin des Alten- und Servicezentrums begeistert.

Die Mitarbeiter des Heimes hatten unterschiedliche Aktionsstände vorbereitet, die auch sofort auf großes Interesse stießen. Sehr knifflig ging es beim sogenannten Fröbelturm zur Sache. Groß und Klein konnten den Turm nur erbauen, wenn sie als Team agierten, erzählt Albers, und das habe auch prima geklappt. Der Erfolg löste stets großen Jubel aus. „Ich denke, in diesen Momenten haben die Pflegeheimbewohner den Rollstuhl, in dem sie sitzen, glatt vergessen und pure Lebensfreude empfunden“, so Albers. Für sie war es faszinierend und bewegend, wie rücksichtsvoll die Mädchen und Jungen aus der Kindertagesstätte mit den betagten Damen und Herren umgingen. „Von Generationskonflikten gab es hier überhaupt keine Spur“, sagt die Mitarbeiterin des Alten- und Servicezentrums, die sich schon auf die nächsten gemeinsamen Aktionen freut.

(Quelle: Volksstimme, 11.07.2017)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 35
Jetzt erhältlich - Ausgabe 35
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!