Neustädter feiern Fest

Lindwürmchen wird zum Fest präsentiert

Am Freitag, 18. August, ist es wieder so weit. Von 15 bis 21 Uhr findet am Stadtteiltreff Oase in der Pablo-Neruda-Straße das „Stadtteilfest Kannenstieg / Neustädter See 2017“ statt.

Für die jungen Besucher werden eine Bungee-Trampolin-Anlage, eine Kindereisenbahn, ein Nostalgiekarussell, Kinderschminkstände und Hüpfburgen bereitstehen. Verschiedene Kreativ- und Bastelangebote werden durch Einrichtungen aus den Stadtteilen gewährleistet. Neben einer Slackline zum Balancieren werden beim Fußball-Billard und Tischtennis sportliche Aktivitäten angeboten.

Bühnenprogramm von Neustädtern für Neustädter

Das Bühnenprogramm umfasst Aufführungen von Kitas und dem Hort Weltentdecker. Darüber hinaus sind Bauchtanz, Taiko-Trommler und Livemusik u. a. mit „6 atü“ geplant. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt sein. Polizei, Feuerwehr und Sanitätsdienst haben ihr Kommen angekündigt und werden sicher ihre Fahrzeugtüren für kleine Entdecker öffnen. Mit Lindi, dem kleinen Lindwurm, präsentieren die Organisatoren zum Stadtteilfest ihren „Special guest“ in der Reihe der zu der Veranstaltung eingeladenen Maskottchen.

Das Stadtteilfest wird vom Bürgerverein Nord in Kooperation mit dem Stadtteilmanagement des Internationalen Bundes, dem Begegnungszentrum Kannenstieg der Euro-Schulen und dem Stadtteiltreff Oase vorbereitet und durchgeführt. Der Bürgerverein bedankt sich bei allen teilnehmenden Partnern und Sponsoren.

Die Organisatoren hoffen auf viele Besucher, die das Fest zu einem Erlebnis werden lassen, heißt es in der Ankündigung zu der Veranstaltung.

(Quelle: Volksstimme, 21.07.2017)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Jetzt erhältlich - Ausgabe 38
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!