Ikea baut sich eine Haltestelle

Möbelhaus finanziert Umbau an der Lerchenwuhne / Neuer Name gilt ab Donnerstag

Ab Donnerstag trägt die Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 1 einen neuen Namen: Zum Schuljahresbeginn wird aus der Haltestelle „Lerchenwuhne“ kurz „Ikea“. Damit wird auch an der Fahrtzielanzeige der Straßenbahnen der Name des Möbelunternehmens aufleuchten.

Die Haltestelle wird allerdings nicht nur umbenannt, sondern auch modernisiert. Neues Pflaster und eine Anhebung der Bahnsteige sollen für eine verbesserte Barrierefreiheit für alle Fahrgäste sorgen.

Erste nach neuem Standard

„Mit dem Umbau erreichen wir eine neue Qualität für unsere Fahrgäste. Die Haltestelle ist die erste, die nach dem ‚Magdeburger Standard der Barrierefreiheit‘, der in diesem Jahr durch den Stadtrat beschlossen wurde, ausgebaut wird“, erklärt MVB-Geschäftsführerin Birgit Münster-Rendel.

Auch eine neue digitale Fahrgastinformationsanzeige soll auf die nächsten Abfahrten in Echtzeit hinweisen, das Wartehäuschen ausgebessert sowie eine neue Haltestellenstele installiert werden. Zudem ist ein neuer Fußweg von der Haltestelle zum Einrichtungshaus geplant, das am 31. August eröffnet wird.

Während der Umbau der Abfahrtshaltestelle noch vor der Eröffnung abgeschlossen werden soll, werden der Umbau der Ankunftshaltestelle und der neue Fußweg erst im Anschluss folgen.

Die Kosten für den Umbau der Haltestelle werden vom Möbelhaus getragen. „Die Modernisierung der Haltestelle kommt allen Fahrgästen zugute. Wir danken den Magdeburger Verkehrsbetrieben für die konstruktiven und positiven Abstimmungsgespräche, die es ermöglicht haben, dass wir den Umbau noch vor der Eröffnung unseres Einrichtungshauses umsetzen können“, sagt Johannes Ferber, Expansionschef für Deutschland.

Auch Birgit Münster-Rendel betont die gute Zusammenarbeit: „Ich möchte mich für die unkomplizierte und partnerschaftliche Zusammenarbeit bedanken. Ohne diese wäre ein schneller Ausbau der Haltestelle nicht möglich geworden.“

(Quelle: Volksstimme, 09.08.2017)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 35
Jetzt erhältlich - Ausgabe 35
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!