Buchlesung und Diskussion im Stadtteiltreff

Der landesweit bekannte Jugendrichter Andreas Müller zeigt in seinem neuen Buch "Kiffen und Kriminalität" aufrüttelnd, welche gravierenden Folgen das Verbot der Droge hat und warum damit endlich Schluss sein muss. Er ist sich sicher: Die Legalisierung von Cannabis zusammen mit einer klaren Regulierung bedeutet faktisch einen Zuwachs an Jugendschutz gegenüber der gegenwärtigen Situation. Andreas Müller ist Jugendrichter am Amtsgericht Bernau. Viele seiner Urteile sind ungewöhnlich kreativ und einige hatten landesweite Signalwirkung. Seit über zehn Jahren wird Müller in den Medien immer wieder als Experte

zum Thema Jugendstrafrecht befragt.

Im Rahmen einer Lesereise gastiert Andreas Müller am 13. Oktober 2017 im Stadtteiltreff Oase. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr, der Eintritt ist kostenfrei.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 35
Jetzt erhältlich - Ausgabe 35
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Im Stadtteilbüro erhältlich-Solange der Vorrat reicht
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!