Sternsinger sammeln für Kinder in Not

Jungen und Mädchen der Pfarrei St. Johannes Bosco sind im Norden der Stadt unterwegs

Es ist ein tolles Erlebnis, da waren sich alle Sternsinger der Pfarrei St. Johannes Bosco einig. Auch wenn es manchmal ganz schön anstrengend war, am Ende konnten die Jungen und Mädchen sehr stolz auf ihren Einsatz sein, denn 6000 Euro kamen bei der Sammlung im Magdeburger Norden und in Barleben zusammen.

Zwei Tage lang waren 40 Mädchen und Jungen sowie 10 jugendliche und erwachsene Begleiter unterwegs zu den Menschen. Die Kreidezeichen „20*C+M+B+19“ an den Haustüren zeugen davon, wie viele Menschen die Sternsinger empfangen haben.

Gemeindereferent Norbert Reddig freute sich über den Einsatz der zahlreichen Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in seiner Gemeinde: „Alle zeigten mit ihrem Einsatz, dass es sich lohnt, sich für andere einzusetzen. Zugleich kamen die Kinder und Jugendlichen in Kontakt zu Menschen aus der Gemeinde, dem Stadtgebiet und in verschiedenen Pflegeheimen.“

Der 9-jährige Fadi, bereits zum dritten Mal als Sternsinger dabei – dieses Mal als König Melchior, war beeindruckt von der Gastfreundschaft, mit der auch seine Sternsingergruppe empfangen wurde: „Wir brachten Familien und Alleinstehenden unseren Segen und alle gaben Geld für Peru und uns Kindern auch ziemlich viel Schokolade.“

Bundesweit beteiligten sich die Sternsinger an der 61. Aktion Dreikönigssingen. Gemeinsam mit den Trägern der Aktion – dem Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger’ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) – machten sie überall in Deutschland auf die Lebenssituation von Kindern mit Behinderungen aufmerksam.

Doch nicht nur Kinder im Beispielland Peru werden auch zukünftig durch den Einsatz der kleinen und großen Könige in Deutschland unterstützt. Straßenkinder, Flüchtlingskinder, Aids-Waisen, Kindersoldaten, Mädchen und Jungen, die nicht zur Schule gehen können, denen Wasser und Nahrung fehlen, die in Kriegs- und Krisengebieten oder ohne ein festes Dach über dem Kopf aufwachsen – Kinder in mehr als 100 Ländern der Welt werden jedes Jahr in Projekten betreut, die mit Mitteln der Aktion unterstützt werden.

Gemeinsam mit ihren Begleitern hatten sich die Sternsinger aus der Pfarrei St. Johannes Bosco auf ihre Aufgabe vorbereitet und kennen die Nöte von Kindern in der Welt.

(Quelle: Volksstimme, 10.01.2019)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!