Gesprächsrunde zum Thema Pflege

Es wird immer schwieriger, eine bedürfnisorientierte und bedarfsgerechte Pflege aus der Pflegeversicherung und aus eigenen Mitteln finanziell sicherzustellen. Jeder Sechste, der hierzulande Pflege erhält, ist auf finanzielle Unterstützung des Sozialhilfeträgers angewiesen. Pflegebedürftige und deren Angehörige fühlen sich zunehmend finanziell an der Belastungsgrenze. Unter dem Motto „Gute Pflege darf nicht arm machen! Perspektiven einer zukunftssicheren und bezahlbaren Pflege“ findet am Donnerstag, 7. Februar, ab 13 Uhr eine Gesprächsrunde im Alten- und Service-Zentrum Kannenstieg, Johannes-R.-Becher-Straße 57, statt. Zu Gast ist der CDU-Bundestagsabgeordnete Tino Sorge.

(Quelle: Volksstimme, 31.01.2019)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Demnächst erhältlich - Ausgabe 40
Demnächst erhältlich - Ausgabe 40
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!