Infotag rund um die Pflege

Aktion der Arbeitsgruppe Altenhilfe Nord

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sind nach der letzten Erhebung in Deutschland gut 3,4 Millionen Menschen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes. Annähernd drei Viertel der Pflegebedürftigen werden zu Hause gepflegt.

Die Regionale Arbeitsgruppe Altenhilfe Nord (RAGAH) unter Federführung des Alten- und Service-Zentrums im Bürgerhaus Kannenstieg (ASZ) organisiert erneut einen Pflegeaktionstag und informiert über Unterstützungs- und Hilfsmöglichkeiten für pflegende Angehörige.

Dieser soll am Mittwoch, 23. Oktober, ab 11 Uhr durchgeführt werden. Veranstaltungsorte sind der Stadtteiltreff „Oase“, Pablo-Neruda-Straße 11, und das Altenpflegeheim Haus Heideweg, Heideweg 41. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, präventive, ambulante, teilstationäre und stationäre Leistungen kennenzulernen und Fragen zu den verschiedenen Leistungen zu stellen.

Zur besseren Planung des Aktionstages ist eine Anmeldung bis 18. Oktober im ASZ im Bürgerhaus Kannenstieg, Johannes-R.-Becher-Straße 57, erforderlich. Interessenten können sich auch unter Tel. 251 29 33 anmelden.

(Quelle: Volksstimme, 25.09.2019)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Jetzt erhältlich - Ausgabe 42
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!