Informationen zum Bundesteilhabegesetz

Das Alten- und Service-Zentrum (ASZ) im Bürgerhaus Kannenstieg, Johannes-R.-Becher-Str. 57, lädt zu einer Informationsveranstaltung zum Bundesteilhabegesetz ein. Die Veranstaltung beginnt am 26. März um 10 Uhr. Andreas Isensee von der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung des Blinden- und Sehschwachen Verbandes Sachsen-Anhalt e. V. ist zu Gast. Er wird die gesetzlichen Grundlagen vorstellen und Fragen zum Thema beantworten. Als Mitarbeiter der Beratungsstelle hilft und berät er Menschen mit Behinderung, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Interessierte können sich telefonisch unter der Nummer 251 29 33 oder persönlich im ASZ anmelden.

(Quelle: Volksstimme, 06.03.2020)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 44
Jetzt erhältlich - Ausgabe 44
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!