Blindenverband ist trotz Corona weiter erreichbar

Der Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen-Anhalt e. V. (BSVSA) hat den individuellen Besucherverkehr in seiner Geschäftsstelle und den vier Beratungsstellen im Land eingestellt. Dazu gehört auch die Einrichtung am Hanns-Eisler-Platz 5. Dies betrifft alle persönlichen Beratungen, den Hilfsmittelverkauf und auch sämtliche Aktivitäten in den Regional- und Selbsthilfegruppen. Den Selbsthilfegruppen wurde empfohlen, alle Veranstaltungen bis auf Weiteres abzusagen.

Man folge damit der Empfehlung von Wissenschaft und Bundesregierung, umfassend auf soziale Kontakte zu verzichten, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, wie der Verein informiert. Auch das „Blickpunkt Auge“-Beratungsmobil fährt bis auf Weiteres nicht durchs Land.

Die Mitarbeiter des BSVSA stehen aber weiterhin telefonisch unter 289 62 31 sowie per E-Mail an magdeburg@bsvsa.org zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.bsvsa.org.

(Quelle: Volksstimme, 01.04.2020)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 45
Jetzt erhältlich - Ausgabe 45
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!