Qigong-Damen im Kannenstieg gehen an die Luft

Da staunten die kleinen Kindergartenkinder auf ihrem jüngsten Ausflug zum Spielplatz am neuen Sülzeweg nicht schlecht, als dort mehrere ältere Damen an der Tischtennisplatte komische Bewegungen machten, berichtet Steffi Albers, Mitarbeiterin im Alten- und Service-Zentrum (ASZ) Kannenstieg. Übungsleiterin Christina Fiedler erklärte den Kleinen aber gleich, dass die Frauen Qigong-Übungen absolvieren und lud sie zudem zum Mitmachen ein.

Die Seniorinnen besuchen schon seit vielen Jahren das ASZ im Bürgerhaus Kannenstieg, erklärt Steffi Albers weiter: „Dort treffen sie sich mittwochs und freitags, um etwas für ihre körperliche und seelische Gesundheit zu tun.“ Beim Qigong sollen mit sanften und langsamen Bewegungen Körper, Seele und Geist in Harmonie gebracht werden. In der warmen Jahreszeit machen die Damen ihre Konzentrations- und Bewegungsübungen gern im Freien, nicht nur zu Corona-Zeiten, so die ASZ-Mitarbeiterin.

Wer sich über den Qigong-Kurs informieren möchte, kann das persönlich im ASZ, Johannes-R.-Becher-Straße 57, oder unter der Telefonnummer 251 29 33 tun.

(Quelle: Volksstimme, 15.08.2020)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 46
Jetzt erhältlich - Ausgabe 46
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!