Kannenstieg bleibt kalt

Arbeiten an Fernwärmeleitung am 17. September

Im Zusammenhang mit den Bauarbeiten der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) für die neue Straßenbahnstrecke im Kannenstieg müssen auch Fernwärmeleitungen umverlegt werden. „Dabei sind schrittweise Unterbrechungen der Versorgung für das Wohngebiet leider unvermeidlich“, teilen die Städtischen Werke Magdeburg (SWM) als Versorger jetzt mit.

Der größte Teil der Arbeiten wird am kommenden Donnerstag, 17. September, von 7 bis 17 Uhr durchgeführt. „Trotz weitgehender Vorfertigung der Bauteile und Vorbereitung der Maßnahme kommt es in dieser Zeit zur Unterbrechung der Fernwärmeversorgung“, heißt es weiter.

Betroffen sind folgende Adressen:

- Helene-Weigel-Straße 1–10, 19–26, 37–49

- Johannes-R.-Becher-Straße 1–4, 8–14, 14a–d, 15–51, 56–69

- Pablo-Picasso-Straße 1–18, 19, 20, 22–28, 36–42

- Kannenstieg 1

- Fritz-Maenicke-Straße 5–34, 40–42

- Neuer Sülzeweg 73–77

- Hanns-Eisler-Platz 1–9, 11

- Otto-Nagel-Straße 1–8

- Sülzeanger 1

- Hans-Grundig-Straße 1-14

Einzelne Umschaltungen werden bereits am 15. und 16. September in Absprache mit den Kunden durchgeführt.

(Quelle: Volksstimme, 12.09.2020)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 46
Jetzt erhältlich - Ausgabe 46
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!