Arbeitslose bauen ein Hotel

Sozialprojekt in Nord hilft beim Wiedereinstieg

Anfang des Jahres startete das Sozialprojekt „Einstieg Nord“, gefördert durch das Jobcenter Magdeburg und die Landeshauptstadt. Langzeitarbeitslose oder jene, die nach längerer krankheitsbedingter Pause wieder in den Job finden wollen, werden darin auf den Wiedereinstieg in das Berufsleben vorbereitet.

Im Rahmen des Teilprojekts Kreativwerkstatt haben einige Teilnehmer jetzt ein Insektenhotel für das Albert-Schweitzer-Haus im Kannenstieg angefertigt, das dort nun aufgestellt wird, wie Anett Busch vom Institut für Marktwirtschaft, Träger des Projekts, berichtet.

„Einstieg Nord“ läuft zunächst ein Jahr. Dazu gehört auch das Wechselstübchen an der Haltestelle Klosterwuhne. Bedürftige können dort gespendete Waren eintauschen.

(Quelle: Volksstimme, 14.10.2020)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 47
Jetzt erhältlich - Ausgabe 47
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!