Buswendeschleife im Kannenstieg ist nicht gesperrt

Die Arbeiten am Gleichrichterunterwerk in der Buswendeschleife Kannenstieg sollten gestern beginnen und eine einwöchige veränderte Linienführung der Buslinie 69 mit sich ziehen. Doch wie der Sprecher der Magdeburger Verkehrsbetriebe, Tim Stein, mitteilte, sind die Arbeiten wetterbedingt auf den 22. Februar verlegt worden. Sie werden dann voraussichtlich bis zum 26. Februar andauern.

Die Arbeiten finden im Rahmen des Straßenbahntrassenbaus im Kannenstieg statt. Zur Anlieferung der Bauteile sollte die Buswendeschleife gesperrt werden.

Die neue Trasse ist ein Teil der Zweiten Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn durch Magdeburg.

(Quelle: Volksstimme: 09.02.2021)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 48
Jetzt erhältlich - Ausgabe 48
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!