Auto landet im neuen Gleis im Kannenstieg

„Pkw im Gleisbett“ – diese Meldung hörte man zuletzt immer wieder von der Straßenbahnstrecke in der Warschauer Straße. Regelmäßig landeten dort unachtsame Autofahrer zwischen den Schienen. Nun gab es am Sonntagabend auch den ersten Fall auf der neu eröffneten Strecke im Kannenstieg. Ein auswärtiger Fahrer hatte sich gegen 20.45 Uhr in der Johannes-R.-Becher-Straße im Rasengleis festgefahren, wie Tim Stein, Sprecher der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB), auf Volksstimme-Anfrage mitteilt. 20 Minuten dauerte die Störung. Er hoffte, dass es sich um einen Einzelfall handelt und nicht um eine Serie wie in Buckau. „Der Bereich ist übersichtlich und mit einer Ampelanlage gesichert“, sagt er.

(Quelle: Volksstimme, 14.12.2021)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 54
Jetzt erhältlich - Ausgabe 54
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!