Wie soll der Jugendtreff künftig heißen?

Unter neuer Trägerschaft startet der Jugendclub im Bürgerhaus Kannensteig in das neue Jahr. Künftig wird der Deutsche Familienverband LV Sachsen-Anhalt e. V. (DFV) die Einrichtung betreuen. Bisher waren die Jungen Humanisten dafür verantwortlich. Der erste Öffnungstag unter neuer Trägerschaft ist für den kommenden Montag, 3. Januar, zwischen 14 und 20 Uhr geplant, informiert Sozialarbeiterin Doreen Rehm, die beim DFV im Bürgerhaus arbeitet. Gemeinsam mit ihr werden fortan Nadine Hopfgarten und Patrick Schulz, der schon seit gut zwei Jahren im dortigen Jugendclub engagiert ist, das Betreuungsteam bilden. Zum Neustart soll nun aber auch ein frischer Name für den Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche im Kannenstieg her, um diesen bekannt zu machen. Dazu sucht das Team gerade nach Vorschlägen der Nutzer. Wer einen solchen hat, kann diesen entweder in den Briefkasten am Bürgerhaus Kannenstieg einwerfen oder aber per E-Mail an d.rehm@dfv-lsa.de schicken. Unter den eingegangenen Zuschriften soll dann gemeinsam über einen Clubnamen entschieden werden.

(Quelle: Volksstimme, 28.12.2021)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 54
Jetzt erhältlich - Ausgabe 54
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!