Vom Kannenstieg aus die ganze Stadt erkunden

Herz-ASZ-Besucher auf Entdeckungstour

Jeden Freitag ruft das Herz-Alten- und Service-Zentrum (ASZ) im Bürgerhaus Kannenstieg dazu auf, gemeinsam mindestens 3000 Schritte zu gehen. Dabei erobern die Seniorinnen auch mal das Klettergerüst auf dem Spielplatz im Florapark-Garten, wie in der vergangenen Woche beispielsweise. „Neben einem strammen Fußmarsch wurden Schaukel und Kletterspinne auf ihre Tauglichkeit getestet“, berichtet Mitarbeiterin Steffi Albers.

Die Bewegung an der Luft bei Wind und Wetter kurbele das Immunsystem an und stärke die Gesundheit, erklärt sie die Motivation. „Die Spaziergänge heben nicht nur die Stimmung der Teilnehmenden, sie sind auch informativ. Die Seniorinnen haben sich vorgenommen, sie in diesem Jahr stadtweit durchzuführen, um ihre Heimatstadt besser kennenzulernen“, so Steffi Albers. Treffpunkt ist jeweils um 10 Uhr am Bürgerhaus, Johannes-R.-Becher-Straße 57.

(Quelle: Volksstimme, 13.01.2022)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 54
Jetzt erhältlich - Ausgabe 54
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!