Kalender zeigt Fotos aus 50 Jahren Nord

Große Ereignisse im Stadtteil Neustädter See werfen ihre Schatten in Form eines Kalenders voraus. Denn im kommenden Jahr wird der 50. Jahrestag der Grundsteinlegung für das Wohngebiet im Norden Magdeburgs begangen. Dieses Jubiläum ist entsprechend das Thema des neuen Stadtteilkalenders, der in diesen Tagen in verschiedenen Einrichtungen im Quartier ausliegt.

Stadtteilmanager Marcel Härtel hat ihn als Vorbote für den Geburtstag des Wohngebietes zusammengestellt und dabei auf zahlreiche historische Fotos von ehemaligen und heutigen Anwohnern zurückgegriffen. „Wir arbeiten damit langsam auf das Jubiläumsjahr hin“, sagte er in der jüngsten Sitzung der AG Gemeinwesenarbeit (GWA) Neustädter See. So kündigte er an, dass weiterhin eine Broschüre veröffentlicht werden soll, die die Geschichte des Stadtteils zusammenfasst. Und auch eine Ausstellung, ebenfalls mit vielen historischen Bildern, wird es 2023 geben. Der Grundstein für das Wohngebiet Nord wurde am 15. Februar 1973 gelegt. Bereits im folgenden November zogen die ersten Mieter in die Pablo-Neruda-Straße 4 ein. Noch heute wohnt dort eine Frau, die damals den Erstbezug mitgemacht hatte.

(Quelle: Volksstimme, 02.09.2022)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 54
Jetzt erhältlich - Ausgabe 54
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!