Neues Wartehäuschen wird getestet

Haltestelle am Hanns-Eisler-Platz erhält vor Weihnachten Unterstand für Fahrgäste der Straßenbahn

Als die neue Straßenbahnstrecke im Kannenstieg im Ende November 2021 freigegeben wurde, mussten die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) einen großen Makel eingestehen: Die Haltestellen blieben vorerst ohne Wartehäuschen. Nun soll sich das aber ändern. Wie die MVB aktuell informieren, ist die Aufstellung eines neuen Prototyps für Wartehäuschen geplant. Sie soll bis zum 22. Dezember erfolgen, heißt es in einer Mitteilung des Verkehrsunternehmens.

Zunächst wird ein Modell der neuen Bauart am Hanns-Eisler-Platz installiert, um dessen Eigenschaften im Gebrauch zu testen. Es sollen unter anderem Erfahrungen zum Aufbau als solches und zur Qualität der Materialien gesammelt werden, teilen die MVB mit.

Vertrag mit Ströer

Die Ströer Media Deutschland GmbH ist nach einer Ausschreibung der Stadt alter und neuer Außenwerbepartner und damit auch für die Ausstattung der Haltestellen im Stadtgebiet verantwortlich. Weil der alte Vertrag ausgelaufen und das darin festgeschriebene Kontingent an Wartehäuschen aufgebraucht war, konnten die Haltestellen entlang der Johannes-R.-Becher-Straße zur Eröffnung der Neubaustrecke damit nicht ausgestattet werden. Das gleiche Problem gibt es auch an der neu errichteten Haltestelle Damaschkeplatz im Adelheidring. Der Unterstand am Hanns-Eisler-Platz ist nun der Erste, den Ströer im Rahmen des neuen Vertrags errichtet. Anfang 2023 sollen weitere Wartehallen an den Haltestellen im Kannenstieg aufgestellt werden, kündigen die MVB an. Auch der Adelheidring soll im ersten Quartal des neuen Jahres folgen. Nach und nach sollen dann alle Haltestellen im Stadtgebiet Magdeburg mit dem neuen Modell ausgestattet werden.

(Quelle: Volksstimme, 16.12.2022)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 55
Jetzt erhältlich - Ausgabe 55
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!