Die nächste Generation der Wartehäuschen

Am Hanns-Eisler-Platz hat am Dienstag der Aufbau des ersten Wartehäuschens einer neuen Generation begonnen. Nachdem die Stadt den Außenwerbevertrag mit der Firma Ströer erneuert hat, sollen nach und nach alle Haltestellen mit dem neuen Modell ausgestattet werden. Dabei handelt es sich um einen Prototypen, der zum ersten Mal aufgestellt wird. Weil es dabei immer zu Unwägbarkeiten kommen kann, war ein großes Team mit dem Aufbau beschäftigt. Dieser soll spätestens am heutigen Mittwoch abgeschlossen sein, so dass der neue Unterstand von den Fahrgästen der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) genutzt werden kann. Sie hatten ein Jahr darauf warten müssen, weil es zuvor keine Exemplare des alten Modells gab. Ob das neue „Magdeburger“ Wartehäuschen auch in anderen Städten aufgestellt wird, könne man derzeit noch nicht sagen, hieß es vor Ort. Die anderen Haltestellen im Kannenstieg sollen auf jeden Fall Anfang 2023 folgen.

(Quelle: Volksstimme, 21.12.2022)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich im Stadtteiltreff Oase
Jetzt erhältlich - Ausgabe 55
Jetzt erhältlich - Ausgabe 55
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!