EM im Kannenstieg

Das zweite Vorrundenspiel Deutschland gegen Ungarn stand im Mittelpunkt der Veranstaltung auf dem Areal des Vaters Hauses. Die Integrationskoordination der LHS hatte gemeinsam mit der Wobau, der MWG und dem Vaters Haus am 19. Juni zum gemeinsamen EM-Schauen eingeladen. Im Fokus standen die Bewohner*innen des Quartiers Otto-Nagel-Straße/J.-R.-Becher-Straße. "Nachbarschaft im Quartier fördern", unter dem Motto schloss sich der Tag in eine Reihe von Aktivitäten in diesem Bereich an. Mit dem Erfolg der Nationalmannschaft gegen Ungarn bei dann schönem Wetter wurde es eine gelungende Veranstaltung. Unterstützt wurde der Tag vom AWO-Spielmobil, dem Moritzhof, dem Bürgerverein Nord und dem Stadtteilmanagement des IB.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 61
Jetzt erhältlich - Ausgabe 61
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!