Ein Ort, an dem man sich zu Hause fühlt

Das Herz-ASZ im Kannenstieg ist seit 25 Jahren eine Begegnungsstätte für ältere Magdeburger aus dem Norden der Stadt. Mit seinen vielen Angeboten leistet es wichtige Arbeit, um der Einsamkeit im Alter vorzubeugen.

„Hier brummt der Laden“, stellte Magdeburgs Sozialbeigeordneter Ingo Gottschalk anerkennend fest, angesichts der vielen Besucher der Jubiläumsveranstaltung. 25 Jahre Herz-ASZ im Kannenstieg wurden am Mittwoch gefeiert und viele Gratulanten waren gekommen. Allen voran diejenigen, die die Einrichtung im Bürgerhaus erst mit Leben füllen, wie Mitarbeiterin Annette Münzel erinnerte: die Senioren. „Ohne sie würde es uns gar nicht geben“, sagte sie.

Als Begegnungsstätte und Beratungszentrum ist das Herz-ASZ seit 1999 ein fester Anlaufpunkt im Leben vieler älterer Anwohner aus dem Kannenstieg und den angrenzenden Stadtteilen. Sie kommen, um sich mit Gleichgesinnten zu treffen und auszutauschen, dem Lieblingshobby zu frönen oder auch ganz neue Aktivitäten kennenzulernen. Kurse, Feste, Ausflüge oder Ausstellungen gehören zum festen Programm. Es gibt eine Singegruppe, die zum Geburtstag natürlich ein Ständchen sang, und die Hobbymaler der „Bunten Palette“. Im Skatclub treffen sich vor allem die Männer. Für jeden lässt sich etwas finden, vor allem: Geselligkeit. Denn der Einsamkeit im Alter – der Gefahr der Vereinsamung – etwas entgegenzusetzen, gehört zu den wichtigsten Aufgaben des Herz-ASZ. Auch der Sozialbeigeordnete dankte den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen für „ihre aufopferungsvolle Arbeit“. Steffi Albers und Annette Münzel gaben den Dank an die Besucher weiter. „Dank Ihnen ist es ein Ort, an dem man sich zu Hause fühlt“, sagten sie. „Sie bereichern das Haus mit Lebensfreude, Weisheit und Erfahrung“, sagte Annette Münzel und versprach, dass sie das Herz-ASZ „weiter zu einem Wohlfühlort gestalten wollen“.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Jetzt erhältlich - Ausgabe 61
Jetzt erhältlich - Ausgabe 61
Besucherzaehler
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de
Unsere Partnerseite- www.neustaedtersee.de

kannenstieg.net ist auch auf Facebook. Immer aktuell und keine News verpassen!